Mercedes-Benz M-Klasse Edition 1: Sondermodell zur Markteinführung

Zur Markteinführung der neuen M-Klasse legt Mercedes ein limitiertes Sondermodell auf. In der „Edition 1“ wartet das SUV unter anderem mit Front- und Heckschürze im AMG-Design auf. Dazu gibt es Ledersitze, Metallic-Lack und eine Nappalederverkleidung für Instrumententafel und Mittelkonsole. Die Preisliste startet bei rund 66.000 Euro für die Version mit dem 204 PS starken Vierzylinderdiesel.

Die dritte Generation der M-Klasse kommt im Herbst auf den deutschen Markt. Das Basismodell ML 250 Bluetec mit dem 204 PS starken Vierzylinderdiesel kostet ohne die Sondermodell-Ausstattung knapp 55.000 Euro, das Sechszylindermodell mit 258 PS gibt es ab 58.700 Euro. Einziger Benziner ist ein V6-Motor mit 306 PS, der mit mindestens 56.700 Euro in der Preisliste steht. Zur Basisausstattung der drei Versionen gehören unter anderem eine Siebengang-Automatik inklusive Start-Stopp-System, eine Klimaautomatik und ein Soundsystem. Die beiden Dieselmodelle werden standardmäßig mit 17-Zoll-Leichtmetallfelgen ausgeliefert, der Benziner mit 18-Zöllern. Optional sind eine Fülle von elektronischen Helfern zu haben, darunter auch Park- und ein Nachtsichtassistenten.

Mercedes-Benz M-Klasse Edition 1: Sondermodell zur Markteinführung Mercedes-Benz M-Klasse Edition 1: Sondermodell zur Markteinführung

Weitere Informationen finden Sie unter www.mercedes-benz.de.

Text: Holger Holzer
Fotos: Daimler