Mercedes-Benz E-Klasse: Drei neue Hightech-Motoren

Hamburg, 17. Dezember 2002 – Das Motorenprogramm der E-Klasse wird erweitert. Mercedes-Benz rüstet die Limousine auf Wunsch auch mit einem neu entwickelten Kompressormotor, einem wirtschaftlichen CDI-Vierzylinder und einem modernen Diesel-Sechszylinder aus. Damit stehen in der E-Klasse insgesamt neun Triebwerke mit einem Leistungsangebot von 122 PS bis 476 PS zur Auswahl.

Mercedes-Benz E-Klasse: Drei neue Hightech-Motoren E 200 Kompressor – Der Vierzylinder gehört zur neuesten Motorengeneration von Mercedes-Benz, die sich durch das Twinpulse-System auszeichnen. Es garantiert durch die Kombination verschiedener Technologien wie Kompressor-Aufladung, Ladeluftkühlung, Vierventiltechnik, variabel verstellbaren Nockenwellen und Lanchester-Ausgleich bei einem geringen Kraftstoffverbrauch einen hohen Fahrspaß und angenehme Laufruhe. So verbraucht die neue 163 PS starke Vierzylinder-Limousine im Fahrzyklus auf 100 km nur 8,4 Liter Superbenzin und ist damit rund 0,7 Liter sparsamer als das gleich starke Vorgängermodell. Die Höchstgeschwindigkeit steigt beim neuen E 200 Kompressor auf 230 km/h (Vorgänger: 222 km/h).

Mercedes-Benz E-Klasse: Drei neue Hightech-Motoren E 200 CDI – Mit dem neuen E 200 CDI bietet Mercedes-Benz ab Januar 2003 in der E-Klasse ein wirtschaftliches Basismodell an. Der Vierzylinder-Dieselmotor (122 PS) zeichnet sich durch die Common-Rail-Direkteinspritzung der zweiten Generation aus und begnügt sich auf 100 km mit 6,3 Liter Kraftstoff. Damit beträgt die Reichweite der Limousine mit einer Tankfüllung von 65 Litern über 1000 Kilometer.

Mercedes-Benz E-Klasse: Drei neue Hightech-Motoren E 320 CDI – Der Sechszylinder entwickelt eine Leistung von 204 PS (bisher: 197 PS) und ein maximales Drehmoment von 500 Nm ab 1800/min (bisher: 470 Nm). Der Gesamtverbrauch des E 320 CDI beträgt nur 6,9 Liter auf 100 km – das sind 0,9 Liter weniger als beim Vorgängermodell. Den Spurt von null auf 100 km/h absolviert er in 7,7 Sekunden und ist damit rund 0,6 Sekunden schneller als der Vorgänger (Modellreihe W 210). Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 243 km/h.

Lesen Sie einen weiteren Artikel über die MB E-Klasse.

Text & Fotos: DaimlerChrysler