Mercedes-Benz E 500 T-Modell

Die neue Top-Variante des T-Modells der E-Klasse heißt E 500. Der laufruhige und kraftvolle Achtzylindermotor leistet 225 kW/306 PS und stellt bereits ab 2700/min ein maximales Drehmoment von 460 Newtonmetern zur Verfügung, das bis 4250/min konstant bleibt.

Damit erreicht die Kombi-Limousine die Fahrleistungen eines Sportwagens: Beschleunigung von null auf 100 km/h in 6,5 Sekunden, Zwischenspurt von 60 auf 120 km/h in 6,2 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit wird elektronisch auf 250 km/h begrenzt. Im NEFZ-Fahrzyklus verbraucht das E 500 T-Modell 11,6 Liter Superbenzin je 100 Kilometer (Gesamtverbrauch).

Ebenso wie die Limousine E 500 zeichnet sich auch der neue V8-Kombi der E-Klasse durch eine attraktive Serienausstattung aus, die alle Komfortwünsche erfüllt: Siebengang-Automatik 7G-TRONIC, Luftfederung AIRMATIC DC, Vier-Zonen-Klimatisierung und Parameter-Lenkung sind nur einige der serienmäßigen Komfort-Details der Kombi-Limousine, die ab Ende 2003 lieferbar ist und ab Werk 60 146 Euro kostet.

Text & Fotos: DaimlerChrysler