Mercedes-Benz E 420 CDI: Neues Diesel-Katapult

Ab Herbst 2005 ist der 420 CDI von Mercedes-Benz neuer Spitzenreiter im Achtzylinder-Dieselsegment. Mit 730 Nm gilt er derzeit als Drehmomentstärkster seiner Klasse. Kombiniert wird das neue Aggregat zur Markteinführung mit der aktuellen E-Klasse, die serienmäßig mit Siebengang-Automatik, Luftfederung und Partikelfilter ausgestattet ist.

Das enorme Drehmoment, kombiniert mit einer Leistung von 314 PS, verleiht dem E 420 CDI sportwagenähnliche Sprintqualitäten. So benötigt die Limousine nur 6,1 Sekunden von Null auf 100 km/h und beschleunigt weiter bis auf (wahrscheinlich abgeregelte) 250 km/h. Bereits bei 1950/min verfügt der Fahrer über 700 Nm und bei 2200/min über maximale 730 Nm Drehmoment.

Bei einem Kraftstoffverbrauch von 9,3 Litern auf 100 km eignet sich die E-Klasse als idealer Geschäftswagen für sportlich ambitionierte Pendler. Wer sich mit der oberen Mittelklasse nicht zufrieden gibt, kann das leistungsstarke V8-Triebwerk im Anschluss an die Premiere des E 420 CDI auch für die Brüder „S“ und Co. ordern.

Text: Jan Richter
Photo: DaimlerChrysler


ClassicInside – Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!