Mercedes-Benz E 400 CDI – Dieselstärke aus 8–Zylindern

Stuttgart 10.02.2003 – Ab Frühjahr 2003 ist in der Mercedes-Benz E-Klasse der weltweit leistungsstärkste V8-Pkw-Dieselmotor lieferbar. Das Biturbo-Triebwerk mit Common-Rail-Direkteinspritzung entwickelt aus einem Hubraum von 3996 Kubikzentimetern 260 PS. Durch Detailoptimierungen des Motors, der Ladeluftkühlung und der Abgasanlage erzielen die Mercedes-Ingenieure beim neuen E 400 CDI gegenüber den V8-Dieselmodellen aus der S-, M- und G-Klasse ein Leistungsplus von 10 PS.

Mercedes-Benz E 400 CDI – Dieselstärke aus 8–Zylindern Auch das maximale Drehmoment von 560 Newtonmetern, das zwischen 1700 und 2600/min abrufbereit ist, zählt zu den Spitzenwerten der Diesel-Personenwagen. Aus dem Stand erreicht der E 400 CDI die 100 km/h-Marke in nur 6,9 Sekunden. Das Höchsttempo wird bei 250 km/h begrenzt.

Weitere Qualitäten stellt der Biturbo-Motor beim Verbrauchstest im europäischen Fahrzyklus unter Beweis: Der NEFZ-Gesamtverbrauch beträgt nur 9,4 Liter je 100 Kilometer. Damit kann der E 400 CDI bei 80 Litern Tankvolumen eine Strecke von über 850 Kilometern zurücklegen.

Mercedes-Benz E 400 CDI – Dieselstärke aus 8–Zylindern Mit dem neuen CDI-Topmodell stehen für die Limousine der Mercedes-Benz E-Klasse insgesamt fünf moderne Diesel-Direkteinspritzer zur Auswahl. Zur Serienausstattung des Achtzylindermodells gehören neben dem Fünfgang-Automatikgetriebe auch das elektronisch gesteuerte Luftfedersystem AIRMATIC, eine Vier-Zonen-Klimatisierung und 17-Zoll-Leichtmetallräder.