Maserati Tipo 8CLT: Seltenes Blechmodell

Ein seltenes Sammlerstück. Das Blechmodell des legendären Indianapolis-Rennwagen Maserati Tipo 8CLT, das ein privater Sammler anbietet, ist vermutlich eines der letzten verbliebenen Exemplare. Es handelt sich um ein Qualitätsmodell aus dem italienischen Hause Domo aus den 50-er Jahren.

Das 45 cm lange Modell wird per Kabel elektrisch ferngesteuert. Derzeit ist es nicht funktionstüchtig, da das Kabel nicht angeschlossen ist, wird mitgeteilt. Das gut erhaltene Stück im Originalzustand ist mit der ursprünglichen Holzkiste und der originalen Tischfernsteuerung verfügbar. Zudem liegt die englische Betriebsanleitung bereit.

Der Maserati Tipo 8CLT wurde 1950 für Franco Rol und Giuseppe Farina speziell zum Einsatz in Indianapolis auf der Basis des 4CLT/48 entwickelt. Farina jedoch ging zu Alfa Romeo und das Projekt wurde wieder eingestellt. Dennoch entstanden zwei Aluminium-Einsitzer, die durch ihre Kennzahlen beeindrucken: 430 PS bei 6.500/Min., 320 km/h Spitzengeschwindigkeit, Heckantrieb mit Vierganggetriebe und Rückwärtsgang.

Weitere Informationen zum Modell und zum Preis auf Anfrage: [email protected].

Maserati Tipo 8CLT: Seltenes Blechmodell Maserati Tipo 8CLT: Seltenes Blechmodell Maserati Tipo 8CLT: Seltenes Blechmodell Maserati Tipo 8CLT: Seltenes Blechmodell
Maserati Tipo 8CLT: Seltenes Blechmodell
Maserati Tipo 8CLT: Seltenes Blechmodell Maserati Tipo 8CLT: Seltenes Blechmodell Maserati Tipo 8CLT: Seltenes Blechmodell