Maserati Quattroporte in Peking

Auch für die Automobilbranche hat sich China heute zu einem bedeutenden Wachstumsmarkt entwickelt. So präsentierte die Ferrari-Maserati-Gruppe zum ersten Mal ein neues Modell direkt in der chinesischen Hauptstadt. Am 26. Oktober fand das Event im staatlichen Gästehaus Diaoyutai statt – der exklusiven traditionellen Residenz für internationale Staatsbesuche.

Zur Präsentation des neuen Maserati Quattroporte waren zahlreiche prominente Persönlichkeiten anwesend, darunter der Vizepräsident der Ferrari-Maserati-Gruppe, Piero Ferrari, der Handelsdirektor Roberto Ronchi und der Vorsitzende von Auto Italia, Mr. Richard Lee, Importeur von Ferrari- und Maserati-Wagen in Hongkong, der italienische Botschafter Gabriele Menegatti, Herr Chen Zuoer, Leiter der Außenhandelsbehörde von Hongkong und Macau, Mr. He Ping, Präsident der Poly Group, einem bedeutenden und in vielen Branchen tätigen, chinesischen Unternehmen. Neben zahlreichen Präsenzen aus der chinesischen Medienlandschaft waren Vertreter der internationalen Presse sowie Maserati- und Ferrari-Besitzer erschienen.

Herr R. Lee empfing die Anwesenden mit einer Grußadresse und erklärte: „China ist ein Land der begeisterten Leidenschaft für Sportwagen. Aus diesem Grunde haben wir bereits 1994 den ersten Maserati nach China importiert. In diesen neun Jahren hat sich das Prestige von Maserati immer stärker entwickelt. Die Präsenz des Spitzenmanagements von Maserati und die kurze Zeitspanne, die seit der Präsentation auf der IAA in Frankfurt verstrichen ist, bezeugen, dass China von diesem Unternehmen als ein ausgesprochen interessanter Markt betrachtet wird. Es ist emblematisch für die Intensivierung des kulturellen Austauschs zwischen China und Italien, dass wir uns heute gemeinsam an diesem Ort befinden, der auf acht Jahrhunderte der chinesischen Geschichte und Tradition zurückblicken kann.“

Nachdem auch Piero Ferrari und Botschafter Menegatti einen Gruß an die Veranstaltung gerichtet hatten, erfolgte die Enthüllung des neuen Maserati Quattroporte, unter Mitwirkung des berühmten chinesischen Schauspielers und Rock-Stars Richy.

Text & Foto: Maserati