Maserati Quattroporte Collezione Cento: Top 100

Für die Auto Show in Detroit hat Maserati den Quattroporte neu eingekleidet und ihn der Öffentlichkeit als limitiertes Sondermodell „Collezione Cento“ präsentiert. Der Quattroporte Collezione Cento besticht durch äußerliche Detailveredelungen sowie ein aufwändig beledertes und technisch aufgerüstetes Interieur.

Die Sonderversion ist mit kugelpolierten 20-Zoll-Leichtmetallrädern, einem verchromten Kühlergrill sowie dazu passenden Grilleinsätzen in den seitlichen Kiemen ausgestattet. Für den Innenraum des Quattroporte liefert Poltrona Frau aufwändig belederte und gepolsterte Sitze, die durch gleichfarbige Knöpfe sowie spezielle Nähte Akzente setzen. Das Lenkrad, die Mittelkonsole und das Staufach sind mit poliertem Wengè-Edelholz versehen, in den Schaltknauf wurde ein Dreizack aus Perlmutt eingearbeitet.

Maserati Quattroporte Collezione Cento: Top 100Maserati Quattroporte Collezione Cento: Top 100

Ausgestattet ist der Collezione Cento zudem mit einem umfangreichen Multimedia-Entertaiment-System mit Audio- und Video-Funktionen. Das System verfügt über zwei Touchscreens im Format 10,4 Zoll, die in die Vordersitze integriert sind. Das Hifi-System ist mit Bluetooth-Kopfhörern ausgestattet. Mit einer im Staufach untergebrachten, zusammenklappbaren Tastatur können die Insassen im Internet surfen und E-Mails versenden.



Das Sondermodell Maserati Quattroporte Collezione Cento ist auf eine Stückzahl von 100 Einheiten limitiert und kostet inklusive Mehrwertsteuer und drei Jahren Herstellergarantie 137.590,- Euro.

Text: Jürgen Knop
Fotos: Maserati



ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!