Maserati GranTurismo: Premiere in Berlin

Seinen ersten Auftritt in Deutschland feierte der neue Maserati GranTurismo am Dienstag, dem 3. Juli, in Berlin. Der Empfang für geladene Gäste im vornehmen Hotel Adlon am Pariser Platz bot den Auftakt für den deutschen Teil der Europa-Roadshow. Seinen nächsten Auftritt feiert der Sportwagen in München.

Nach Rom, London und Paris war diese Woche Berlin Treffpunkt für Kunden und Freunde des Hauses Maserati, um das jüngste Mitglied der Marke mit dem Dreizack mit eigenen Augen zu betrachten. Über 450 Gäste aus ganz Deutschland wohnten den Feierlichkeiten bei und warteten gespannt auf die Enthüllung des Coupès. Unter den Gästen befand sich auch der italienische Botschafter in Berlin, Puri Purini.

Maserati GranTurismo: Premiere in BerlinMaserati GranTurismo: Premiere in Berlin

Begleitet vom Applaus, lüftete sich pünktlich um 21:45 Uhr der Vorhang und gab den Blick auf den neuen Maserati GranTurismo frei. Die Roadshow soll einen kleinen Vorgeschmack auf die IAA im September in Frankfurt liefern, auf der das Modell offiziell der Öffentlichkeit vorgestellt wird.

Noch bis spät in die Nacht feierten die Gäste zur Musik der Künstlerin Francisca Urio, die nur von einem Piano begleitet mit ihrer Stimme die Gäste verzauberte. Ein gelungener Start der Maserati Deutschland Tour.

Text: Classic Driver
Fotos: Maserati



ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!