Marcos TSO GT2: Neues Coupé

Die kleine britische Manufaktur Marcos hat ein Coupé auf Basis des für den australischen Markt gebauten TSO GT entwickelt. Ausgestattet mit einem modifizierten 5,7 Liter Achtzylinder, verfügt der TSO GT2 über immense Kraftreserven und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von annährend 300 Stundenkilometern.

Im Innern des Coupés arbeitet das gleiche Motorkonzept wie schon beim TSO Roadster und TSO GT; nur dass es die früheren Modelle lediglich auf rund 400 PS bringen. Der GT2 schöpft dagegen ganze 475 PS aus dem großvolumigen V8, der eine Beschleunigung aus dem Stand auf 100 km/h in nur vier Sekunden möglich macht. Dabei profitiert das 4,02 Meter lange und 1,68 Meter breite Coupé auch von seinem geringen Gesamtgewicht von 1.150 Kilogramm. Nach neun Sekunden soll der Zweisitzer bereits Tempo 160 erreicht haben und schafft es auf eine Spitzengeschwindigkeit von 296 km/h.

Marcos bietet den TSO GT in verschieden Fahrwerksabstimmungen an: Das ‚Sport-Paket’ umfasst eine Sportfederung sowie eine Rennbremsanlage; das Komfortpaket besitzt eine weichere Fahrwerksabstimmung und zahlreiche Touring-Features.

Für einen Grundpreis von 74.500 Euro ist der neue Marcos TSO GT zu haben.

Text: Jan Richter
Fotos: Marcos


ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!