Lotus Type 1 Uhr: Sportlicher Blickfänger

Die Designabteilung des englischen Sportwagenherstellers Lotus – Lotus Design – präsentiert auf dem Genfer Automobilsalon ihre erste Uhrenkreation. Dieser Zeitmesser stellt eine gelungene Verbindung zwischen Motorsport und schweizerischer Uhrmachertradition dar.

Mit der Bezeichnung Type 1 Lotus geht der sportliche Chronograph an den Start. Eyecatcher ist der, in der Signalfarbe Orange leuchtende, seitlich am Gehäuse angebrachte Kronenschutz. Er besteht aus eloxiertem Aluminum und erinnert ein wenig an die Tankdeckelverschlüsse von Rennwagen. Das schwarze Zifferblatt erinnert an die Instrumente der aktuellen Lotus-Modelle. Natürlich darf auch das Logo der Marke nicht fehlen – es prangt gut sichtbar zwischen der Datumsanzeige und den Sakalen für die Minuten, Sekunden und Zehntelsekunden. Viele Bauteile der Uhr wurden in ihrer Form aus dem Motorsport abgeleitet. Das Gehäuse wurde aus widerstandsfähigem Stahl gefertigt und trägt auf der Rückseite das eingeätzte Lotus Logo. Für den richtigen Halt am Armgelenk des Trägers sorgt ein Kautschukband mit Metallschließe.

Lotus Type 1 Uhr: Sportlicher BlickfängerLotus Type 1 Uhr: Sportlicher Blickfänger

Stolz kommentierte der Lotus Designchef Russel Carr: „Das ist das erste mal in der Geschichte von Lotus, dass wir selbst ein Produkt außerhalb des Automobilbaus entwickelt haben. Ziel war es, die Type 1 genauso emotional darzustellen, wie wir es auch mit unseren Autos versuchen.“ Mit der Type 1 bleibt sich Lotus seinem Motto treu, dass die Form nicht über der Funktionalität stehen darf, sondern beide Faktoren sich ergänzen müssen.

Weitere Informationen finden Sie Anfang März unter www.lotuscarswebstore.co.uk.

Text: Steve Wakefield
Fotos: Lotus


ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!