Lotus Exige Espionage: Spion in Nadelstreifen

In Zusammenarbeit mit Gieves & Hawkes, dem Schneider aus der Londoner Savile Row, entwickelte Lotus auf Basis des Exige das perfekte Spionage-Gefährt. Der Lotus im Nadelstreifen-Look geht allerdings nicht direkt an den MI5, sondern ist Bestandteil der „Truly British“-Ausstellung, die im Oktober bei Harrods zu sehen ist.

Inspiriert von James Bond Filmen wie „The Spy Who Loved Me“, in dem einst der Lotus Esprit eine tragende Rolle bekam, entwarf Lotus Chefdesigner Russell Carr das passende Outfit für ein zeitgemäßes Agenten-Mobil. Basierend auf dem 189 PS starken Lotus Exige erhielt der „Espionage“ von Gieves & Hawkes ein maßgeschneidertes, navy-blaues Nadelstreifen-Interieur. Im gleichen Design wurde auch das Exterieur des Zweisitzers gestaltet, dessen Nadelstreifen-Optik sich wie Rallye-Streifen über die Karosserie legt.

Der Lotus Exige „Espionage“ wird am 15. Oktober im „British Tailoring Room“ bei Harrods ausgestellt. Weitere Informationen über die Truly British-Ausstellung finden Sie unter www.harrods.com/trulybritish.

Text: Jan Richter
Fotos: Lotus


ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!