Lotus City Car für 2013 bestätigt

Nachschlag zum Fest: Bisher hatten nur die fünf in Paris vorgestellten Lotus Sportwagen-Studien ein konkretes Startdatum erhalten. Jetzt hat Markenchef Dany Bahar auch die Entwicklung des Pariser Kleinwagen-Konzeptes bestätigt: Das Lotus City Car soll 2013 auf die Straße kommen.

Auf dem Pariser Salon im Oktober hatte Lotus mit einer groß angelegten Enthüllungskampagne für Aufsehen, aber auch ungläubiges Kopfschütteln gesorgt. Neben den fünf Prototypen für fest angekündigte Sport- und Reisewagen hatte die britische Marke auch die Designstudie eines kleinen Cityflitzers gezeigt – allerdings ohne konkretes Release Date. Lotus-Chef Dany Bahar hat diese Information nun nachgereicht: Dem Magazin CAR sagte Bahar, das Lotus City Car werde im Oktober 2013 offiziell vorgestellt. Als technische Basis soll ein Hybridantrieb mit 1,2 Liter großem Dreizylindermotor zum Einsatz kommen. Im Stadtbetrieb soll ein rein elektrischer Betrieb möglich sein. Lotus kündigte an, das City Car in drei Varianten zu bauen – ein Modell für Europa, eines für Asien sowie eine sportlichere Variante.

Text: Jan Baedeker
Fotos: Lotus