Linn Artikulat: Shottenboxen

Eigentlich ist Schottland nicht unbedingt bekannt für unvergleichliche Hörgenüsse, denkt man an die seltsamen Töne, die das schottische Nationalinstrument – der Dudelsack – von sich gibt. Überall, nur nicht im Norden Großbritanniens, würde man eine der weltweit besten Manufakturen für Audiosysteme erwarten. Doch genau dort, genauer gesagt in Glasgow, gründete Ivor Tiefenbrun 1972 die Firma Linn. Seitdem beschäftigt sich ein Team von Ingenieuren damit, den perfekten Klang zu kreieren. Dabei beschränkt man sich nicht nur auf die häusliche Unterhaltung, sondern sorgt auch im neuen Aston Martin DB9 für den richtigen Sound.

Linn Artikulat: Shottenboxen Linn Artikulat: Shottenboxen

Mit der neuen Lautsprecherserie Artikulat setzt Linn neue Maßstäbe im Bereich der Schallwandler. Der Klang dieser Lautsprecher ist wirklich unglaublich, egal ob man den Klängen einer Oper oder einem Coldplay-Livekonzert lauscht, man hat das Gefühl, wirklich jeden Ton in seiner reinsten Form zu hören! Das Geheimnis liegt verborgen in drei verschiedenen Linn-Innovationen: Aktiv Servo Bass, 3K-Treibermodul und dem Chakra Leistungsverstärker. Das besondere, man kann zwischen vollaktiven und halbaktiven Lautsprechern wählen. Wer sich für die vollaktive Variante entscheidet, der bekommt Boxen, in denen das Endverstärkersystem „Chakra“ bereits integriert ist. Das bedeutet, jedes einzelne Lautsprecherchassis wird von einem eigenem Verstärker mit Leistung versorgt. Das hat den Vorteil, dass bei perfekter Performance weniger Kabel benötigt werden.

Die Herausforderung für die Designer und Akustikforscher war es, weder optische noch klangliche Kompromisse bei der Entwicklung der Lautsprecher einzugehen. Das Ergebnis sind massive und resonanzarme Gehäuse, die in Handarbeit aus unter Hochdruck geformten Verbundprofilen gefertigt werden. Neben den Standard- und Sonderausführungen kann die Farbe der Lautsprecher ganz individuell an Kundenwünsche angepasst werden. Die Artikulat-Serie reicht vom 6-Wege-Standlautsprecher, über einen 4-Wege-Kompaktlautsprecher, einen 5-Wege-Centerlautsprecher bis zu einem Subwoofer.

Allerdings sind die Artikulat-Lautsprecher nicht gerade günstig. Für die Topmodelle 350 A müssen circa 32.000 Euro bezahlt werden. Weitere Informationen finden Sie unter www.linn.co.uk.

Text: J. Philip Rathgen
Fotos: Linn


ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!