Legends Winter-Classic 2010: Neues Wintermärchen

Mit der Legends Winter-Classic startet im kommenden Jahr eine neue Winter-Rallye, die an Kulissenreichtum kaum zu übertreffen ist. Für die Alpen, Dolomiten, Gletscher und Seen, die während der Gleichmäßigkeitsrallye passiert werden, hat der Veranstalter ganze sechs Tage eingeplant – eine neue Dimension für winterliche Oldtimerausfahrten.

Zunächst möchten wir uns entschuldigen, dass wir Ihnen so kurz nach der Sommerzeit bereits einen Ausblick auf den kommenden Winter bieten. Doch wer an der Legends Winter-Classic 2010 teilnehmen möchte, sollte rechtzeitig anfangen zu planen. Denn anders als bei bekannten Schneegestöbern wie der WinterRaid oder der Planai Classic müssen Sie für diese Winterrallye mit An- und Abreise mindestens eine ganze Woche einplanen. Doch diese, so scheint es, wird sich lohnen!

Legends Winter-Classic 2010: Neues Wintermärchen Legends Winter-Classic 2010: Neues Wintermärchen

Vom 27. Februar bis 5. März 2010 hat Organisator Thomas Pütz sehenswerte Etappen ausgewählt, die auf einer Gesamtstrecke von 1.900 Kilometern durch Deutschland, Österreich, Liechtenstein, die Schweiz und Italien führen. Während der Ausfahrten erreichen die Teilnehmer Pässe von über 2.000 Metern Höhe und genießen dabei das Panorama von Bergriesen wie dem Mont Blanc. Auf der italienischen Tour passieren die Fahrer zahlreiche Bergseen und erblicken von hoch oben die Poebene. Bei den Sollzeit- und Gleichmäßigkeitsprüfungen warten verschneite, abgesperrte Berstraßen und Rundkurse. Ausgewählte Restaurants und Unterkünfte inklusive Abendveranstaltungen bilden das Rahmenprogramm der Winterrallye.

Legends Winter-Classic 2010: Neues Wintermärchen Legends Winter-Classic 2010: Neues Wintermärchen

Für die Teilnahme zugelassen sind Automobile bis Baujahr 1986. Die Fahrzeuge werden in fünf Baujahrsklassen aufgeteilt und bei den Gleichmäßigkeitsprüfungen entsprechend gewertet. Weitere Informationen und ein Anmeldeformular finden Sie unter www.legendswinter-classic.de. Frühbucherrabatt erhalten Sie noch bis 31. Oktober 2009.

Text: Jan Richter
Fotos: www.legendswinter-classic.de



ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!