Land Rover Defender SVX: Adieu Tristesse

Das 60. Jubiläum der Marke Land Rover feiert die Traditionsmarke mit einer Reihe von Sondermodellen. Zusätzlich präsentieren die Briten eine besondere Modellvariante des Allrad-Klassikers, den Defender SVX

Das schwarz lackierte Sondermodell unterscheidet sich durch eine üppige Sonderausstattung von den „normalen“ Defender-Modellen, zusätzlich weisen angebrachte, silberne Plaketten auf die spezielle Defender-Variante hin. Ebenfalls Silber sind die röhrenförmigen seitlichen Trittbleche und die Einfassung des Kühlergrills. Letzterer wird von neu entworfenen Klarglas-Scheinwerfern flankiert. Neue „Diamond“-Leichtmetallräder im Fünfspeichendesign, ein Aluminium-Unterfahrschutz vorn und LED-Heckleuchten runden das äußere Erscheinungsbild des SVX ab.

Eigens entwickelte Recaro-Vordersitze, ein Aluminium-Schalthebel und ein neues Unterhaltungs- und Informationssystem, zu dem eine Audioanlage mit Subwoofer und USB-Anschluss, eine iPod-Halterung und ein Satelliten-Navigationssystem, sind Bestandteile der SVX-Ausstattung. Die Preise für das Sondermodell sind noch nicht bekannt.

Text: Classic Driver
Foto: Land Rover



ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!