Lancia Thesis Protecta: Panzerversion

Der Lancia Thesis kann ab sofort auch in der gepanzerten Ausführung „Protecta“ bestellt werden. Gefährdeten Personen bietet die Limousine somit zusätzliche Sicherheit – zur Wahl stehen dabei zwei Versionen in den Schutzklassen B4 und B6. Neben diversen Sicherheitselementen wird der Lancia Thesis Protecta serienmäßig mit dem bewährten Rad-/Reifen-System „Pax“ ausgestattet; es ermöglicht selbst bei zerstörten Reifen die Weiterfahrt.

Damit die Fahrleistungen der gepanzerten Limousine nicht unter der Gewichtszunahme leiden müssen, bietet Lancia künftig als Topmotorisierung einen neuen 3,2 Liter Sechszylinder. Der Lancia Thesis 3.2 V6 24v entwickelt bei 6.200/min eine Leistung von 230 PS und ein maximales Drehmoment von 289 Nm bei 4.800/min. Dadurch erreicht der Thesis eine Spitzengeschwindigkeit von 240 km/h.

Die neue Motorisierung ist sowohl für die gepanzerte als auch für die herkömmliche Version des Lancia Thesis erhältlich.

Text: Jan Richter
Fotos: Lancia