Lancia Stratos Revival: Neue Gerüchte

In der Fachpresse und im Internet finden sich derzeit zahllose Spekulationen zur Neuauflage des Lancia Stratos, der unlängst auf einer italienischen Teststrecke gesichtet wurde. Neuestes Gerücht: Der Stratos wurde von Jason Castriota für Pininfarina oder Bertone entworfen – und könnte weitaus mehr sein als das Einzelstück eines Privatinvestors.

Nach der Sichtung eines offensichtlichen Revival-Modells des legendären Lancia Stratos am 21. Juni auf der Fiat-Teststrecke Balocco vernahm man aus der Szene, die Neuauflage sei das Projekt eines deutschen Industriellen und Privatinvestors – ein Einzelstück im Stil des Glickenhaus-Ferrari oder des Alfa TZ3 Corsa. Beobachter berichteten zudem, unter der Retro-Hülle steckten ein V8-Motor und ein gekürztes Chassis, beides von Ferrari. Die erste logische Vermutung, der neue Lancia stünde in Verbindung mit dem 2005 von Chris Hrabalek entworfenen Fenomenon Stratos, konnte bisher nicht bestätigt werden. Mittlerweile vermeldete das Magazin Car & Driver, neue Informationen erhalten zu haben: Der Stratos sei vor rund vier Jahren von Jason Castriota – Designer des Ferrari 599 GTB, des Bertone Mantide und neuer Designchef bei Saab – entworfen worden, bevor er von Pininfarina zu Bertone wechselte. Das japanische Magazin Zoom veröffentlichte mittlerweile Zeichnungen von Castriota, die diese Theorie stützen könnten.

Lancia Stratos Revival: Neue GerüchteLancia Stratos Revival: Neue Gerüchte

Wie Car & Driver unter Berufung auf die Insider-Website Italiaspeed berichtet, soll Castriota den Stratos zwar bei Pininfarina begonnen, jedoch erst bei Bertone zu Ende gebracht haben. In diesem Fall dürfte das Studio Bertone, auf dessen Konto schon der Ur-Stratos von 1971 geht, die Urheberschaft übernehmen. Wer den Entwurf letztendlich umgesetzt hat, ist allerdings fraglich. Mittlerweile spekuliert Car & Driver, der neue Lancia sei gar kein privat finanziertes Projekt, sondern ein offizielles Lancia-Modell, das als Kleinserie auf den Markt kommen könnte. Wer ein wenig Zeit im Netz verbringt, kann zudem zahlreiche mehr oder weniger ausgefeilte Computeranimationen finden, die den neuen Lancia Stratos in seiner endgültigen Form zeigen. Wer hinter dem mysteriösen Projekt tatsächlich steckt, dürfte sich nach unserem Informationsstand in den kommenden Tagen klären. Die Aufmerksamkeit der gesamten Sportwagenwelt ist dem Initiator jedenfalls gewiss.

UPDATE: Den neuesten Bericht zur Enthüllung des neuen Stratos lesen Sie hier.

Text: Jan Baedeker


ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!