Lamborghini Sneak Preview: Teaser Nº4

Der Countdown läuft: Am 30. September wird Lamborghini in Paris eine neue Konzeptstudie enthüllen. Auch im vierten von sechs Puzzle-Bildern erkennt man: Carbon, Carbon, Carbon.

Man mag sich die Verrenkungen kaum ausmalen, zu denen der Fotograf gezwungen war, um dieses Foto aufzunehmen. Doch es hilf alles nichts: Was hier so schön glänzt, ist ganz offensichtlich der Zentralverschluss einer (schwarz lackierten) Carbonfelge, auf dem das goldene Lamborghini-Wappen prangt. Dass die höchstwahrscheinlich auf dem Gallardo basierende Konzeptstudie auf radikalen Leichtbau setzt, hatte sich bereits bei den letzten Puzzlebildern heraus kristallisiert. Ob das Technologie- und Forschungsprojekt nicht nur leichter, sondern auch schadstoffärmer ausfällt, lässt sich an diesem Felgenschuss allerdings immernoch nicht ablesen. Sei es drum: Die Tage bis zur Enthüllung in Paris sind gezählt – und wir üben uns bis dahin in Geduld.

Lamborghini Sneak Preview: Teaser Nº4 Lamborghini Sneak Preview: Teaser Nº4

Teaser Nº1: Eine neue, extrem geschärfte Frontpartie? Sollte das, was wir als Scheibenwischer interpretieren, der Scheibenwischer sein, sind es wirklich verdammt scharfe Kanten.

Teaser Nº2: Motorabdeckung? Beim 12-Zylinder üblicherweise mit geschichteten Glasflächen gelöst, beim 10-Zylinder mit Lüftungsschlitzen. Sollte es tatsächlich ein Bild der Motorabdeckung sein, stellt sich die Frage, ob die fünf Doppelreihen, also zehn Sechskantöffnungen, ein Indiz für einen 10-Zylinder sind?

Teaser Nº3: Carbon auch im Innenraum - Armaturenbrett und Sitze bestehen aus dem leichten Werkstoff. Rot als Kontrastfarbe. Deuten die Fensterstreben auf eine Variation des Gallardo?

Teaser Nº4: Die Felge natürlich ebenfalls in transparent-schwarz lackiertem Carbon und mit rennsportgerechtem Zentralverschluss. Sind das etwa nur drei Speichen?

Text: Jan Baedeker
Fotos: Lamborghini


ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!