Lamborghini präsentiert neues Modell

Sant'Agata Bolognese, 19. Dezember 2002 – Gallardo heißt die zweite Modellreihe des italienischen Sportwagenherstellers. Nach langer Zeit bietet Lamborghini wieder zeitgleich zwei verschiedene Sportwagenmodelle an. Nachdem der Murciélago schon auf dem Markt ist, wird der Gallardo im März 2003 auf dem Genfer Autosalon erstmalig vorgestellt.

Der neue Lamborghini trägt den Namen des im 18. Jahrhundert lebenden Stierzüchters Francisco Gallardo. Er züchtete damals eine besonders kämpferische Stierart und benannte sie nach seinem Namen. Wild und ausdauernd, mit schwarzen oder grauen Fell, waren die Gallardo-Stiere vor allem für ihre Tapferkeit, Kraft und Agressivität bekannt.

Lamborghini präsentiert neues Modell Der Gallardo besitzt die traditionellen Merkmale eines Lamborghini – zweisitziger, allradangetriebener Sportwagen. Der neuentwickelte 5 Liter V10 Motor verspricht mit 500 PS beachtliche Fahrleistungen. Die Kraftübertragung erfolgt über ein Sechsgang-Getriebe oder über eine neue sequenzielle Schaltung mit Schaltwippen am Lenkrad. Die Produktion der Zehnzylinder-Motoren hat bereits in der neuen Produktionsstätte in Sant'Agata Bolognese begonnen.

Lesen Sie einen kurzen Bericht über die Eröffnung der neuen Produktionsstätte „Centro Stile Lamborghini“ in Sant`Agata Bolognese.

Text & Foto: Lamborghini