Lamborghini Gallardo Nera: Schattengestalt



Auf dem Pariser Autosalon zeigt Lamborghini die limitierte Sonderedition Gallardo Nero. Dazu tauchten die sonst so farbenfrohen Lamborghini-Designer ihre Federn diesmal in pechschwarze Tinte und kreierten die Kombination Schwarz-Schwarz. Unterschieden wird hierbei zwischen schwarz-glänzend und Mattschwarz. Einen Lichttupfer gibt es nur im Interieur, das mit schwarz-weißem Leder ausgestattet wurde.

Die auf 185 Exemplare limitierte Sonderedition ist nur in der Farbkombination schwarz metallic (Nero Serapis)/schwarz matt (Nero Noctis) erhältlich. Die schwarz-mattgefärbten Elemente sind: Seitenspiegel, Heckspoiler, Karosserieflächen im Heck, Dach, Teilflächen der Fronthaube sowie Schweller und Heckschürze. Hinzu kommen matt-schwarze Felgen, Bremssättel in Silber, weiße Seitenblinker-Gläser und dunkle Heckleuchten.

Der Innenraum ist in der Ausstattungsvariante „Bicolour sportive“ in den Farben „Nero Perseus“ und „Bianco Polar“ gestaltet. Zusätzliche Akzente setzen das „Branding-Paket“ und das Ausstattungspaket „Leder II“ in „Bianco Polar. Die Sitzflächen erhielten das rhombenförmige Nahtbild „Q-citura“. Das gleiche Muster findet sich auch am Alcantara-Dachhimmel, an den Türverkleidungen und der Schottwand zwischen den Sitzen und dem Motorraum. Instrumentenringe und Ziernähte am Lenkrad sowie Leder an Sitzen und Teppichen in weiß komplettieren die Modifikationen im Interieur.



Serienmäßig wird der 520 PS starke Lamborghini Gallardo Nera mit den Ausstattungsfeatures Navigationssystem, Rückfahrkamera, Bordcomputer, Alarmanlage, Lifting-System und einer maßgefertigten Fahrzeugabdeckung ausgeliefert.

Mit dem Gallardo Nero will Lamborghini auch zeigen, welche Möglichkeiten das hauseigene Individualisierungsprogramm „ad personam“ bietet. Zur Auswahl stehen hier unter anderem Sonderlackierungen, individuelle Interieurs, spezielle Felgen sowie Karosserieteile aus Kohlefaser.

Erhältlich ist das Sondermodell Gallardo Nera ab Oktober 2006.

Text: Jan Richter
Fotos: Lamborghini



ClassicInside – Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!