Lamborghini Blancpain Super Trofeo 2011: Saisonfinale in Barcelona

Auf dem spanischen Circuit de Catalunya wurden am vergangenen Wochenende die letzten Rennläufe des diesjährigen Lamborghini-Markenpokals ausgetragen. Neben den Gesamtsiegern steht nun auch der weitere Kurs für 2012 und 2013 fest.

And the winner is...: Cédric Leimer. Der Schweizer Gentleman-Rennfahrer vom Team Autovitesse Garage R. Affolter wurde nach sechs Rennwochenenden und 18 Rennen der Lamborghini Blancpain Super Trofeo als Pro-Am-Sieger 2011 gefeiert. Auch der Italiener Fabio Babini konnte sich freuen: Nachdem er bereits Anfang Oktober am Hockenheimring den Sieg in der Fahrerwertung der Pro Driver sichern konnte, holte sein Team Autocarrozzeria Imperiale S.R.L. in Barcelona auch noch den Titel in der Team-Meisterschaft. Insgesamt 15 Super-Trofeo-Rennwagen waren am 29. und 30. Oktober bei spätsommerlichen Temperaturen auf der reizvollen katalanischen Rennstrecke in drei Rennläufen à 40 Minuten gegen einander angetreten.

Lamborghini Blancpain Super Trofeo 2011: Saisonfinale in Barcelona Lamborghini Blancpain Super Trofeo 2011: Saisonfinale in Barcelona

Doch schon bevor am Sonntagnachmittag das letzte Rennen gefahren war, stand die interne Bilanz der Lamborghini Blancpain Super Trofeo bereits fest: Die Rennserie, in der Profifahrer und Amateure schon im dritten Jahr Seite and Seite antreten, ist auch für die Initiatoren ein großer Erfolg. Denn die Markenrennen im Rahmenprogramm großer europäischer Rennserien wie der FIA GT und der DTM sind für Lamborghini nicht nur ein Service an der rennsportlichen Klientel, sondern auch eine ideale Bühne zur Präsentation der Leistungsfähigkeit des Mittelmotor-Straßensportwagens Gallardo LP 570-4, auf dem alle Wettbewerbsfahrzeuge basieren. Deshalb haben sich Lamborghini-Chef Stephan Winkelmann und Mark Hayek, Vorstand des Titelsponsors Blancpain und selbst erfolgreicher Trofeo-Rennfahrer, darauf verständigt, die Rennserie in den kommenden zwei Jahren nicht nur in Europa fortzusetzen, sondern erstmals auch in Asien starten zu lassen.

Lamborghini Blancpain Super Trofeo 2011: Saisonfinale in Barcelona
Lamborghini Blancpain Super Trofeo 2011: Saisonfinale in Barcelona Lamborghini Blancpain Super Trofeo 2011: Saisonfinale in Barcelona

Auch 2012 wird die Lamborghini Blancpain Super Trofeo bei sechs Rennwochenenden in Silverstone, Paul Ricard, Spa-Francorchamps, Hockenheim, Barcelona und auf einer noch nicht bestätigten italienischen Strecke zwischen April und Oktober ausgetragen. Der asiatische Einstand erfolgt im April bei einem Testrennen im malaysischen Sepang, dort findet im Mai auch das erste Rennen statt. Bis zum November folgen Rennläufe im japanischen Montegi, auf den chinesischen Rennstrecken von Ordos, Zhuhai und Shanghai sowie in Taiwan. Für Lamborghini ist Asien ein wichtiger Markt – wie Markenchef Stephan Winkelmann uns im Interview berichtete, ist das Interesse und Wachstumspotential vor allem in China gewaltig. Wie die asiatischen Kunden mit der italienischen Lässigkeit innerhalb der Rennserie umgehen werden, wird sich allerdings noch zeigen: Als den aus China, Taiwan und Japan angereisten Motorjournalisten mitgeteilt wurde, einer der Starts verspäte sich um einige Minuten, glaubten diese auch nach mehrmaliger Versicherung an einen Scherz.

Lamborghini Blancpain Super Trofeo 2011: Saisonfinale in Barcelona
Lamborghini Blancpain Super Trofeo 2011: Saisonfinale in Barcelona Lamborghini Blancpain Super Trofeo 2011: Saisonfinale in Barcelona

Die technischen Spezifikationen der 570 PS starken Supertrofeo-Rennwagen sind in Europa und Asien gleich – mit Blick auf die zu erwartenden Temperaturen bei manchen Rennen erhalten die asiatischen Rennwagen jedoch eine Klimaanlage. Für schnellere Pitstops bei möglichen Langstreckenrennen, an denen die Fahrer teilnehmen könnten, erhalten die Rennwagen zudem neue Räder mit Zentralverschluss. In der Super Trofeo sind Reifenwechsel während des Rennens aber weiterhin nicht erlaubt. Derzeit diskutieren Sponsoren, Teams und Fahrer jedoch über die Details der Serie. Etwa soll künftig mehr Zeit auf der Rennstrecke zur Verfügung stehen, um sich besser mit dem Streckenverlauf vertraut machen zu können. Auch die Fahrerkategorien dürften noch einmal überarbeitet werden.

Lamborghini Blancpain Super Trofeo 2011: Saisonfinale in Barcelona
Lamborghini Blancpain Super Trofeo 2011: Saisonfinale in Barcelona Lamborghini Blancpain Super Trofeo 2011: Saisonfinale in Barcelona

Doch die Lamborghini Blancpain Super Trofeo ist nicht nur eine der schnellsten Marken-Rennserien, sie ist auch eine reisende Lamborghini-Erlebniswelt: Im Fahrerlager ziehen neue Straßenmodelle wie der Aventador oder der direkt von der Rennserie abgeleitete Gallardo Super Trofeo Stradale die Aufmerksamkeit auf sich, während im inneren des olivgrünen Hospitaliy-Zelts die Markenwelten von Lamborghini und Blancpain mit einem äußerst realistischen Rennsimulator und vor allem bestem italienischem Catering zelebriert werden. Dass man an einem Rennwochenende gleich mehrfach vergisst, in Spanien und nicht in Italien zu sein, ist wahrscheinlich das beste Indiz für eine gelungene Markeninszenierung.

Wer selbst an der Lamborghini Blancpain Super Trofeo teilnehmen möchte, findet unter www.supertrofeo.com alle wichtigen Informationen. Den passenden Rennwagen finden Sie im Classic Driver Automarkt: Das erfolgreiche Team Autovitesse Garage R. Affolter bietet hier seinen giftgrünen Lamborghini Gallardo LP560-4 SuperTrofeo aus der aktuellen Saison zum Verkauf.

Text: Jan Baedeker
Fotos: Jan Baedeker / Nanette Schärf