Lamborghini Aventador für 3,5 Millionen Euro - als Modell

Lamborghini Aventador für 3,5 Millionen Euro - als Modell

Wird ein Lamborghini Aventador das teuerste Modellauto der Welt? Der Sportwagen im Maßstab 1:8 wurde in Handarbeit aus Platin, Gold und Edelsteinen gefertigt und soll demnächst für rund 3,5 Millionen Euro versteigert werden.

Das vom deutschen Modellbau-Spezialisten Robert Gülpen entwicklete Präzisionsmodell ließe sich problemlos im Gepäckfach des neuesten Supersportwagens aus Sant’ Agata unterbringen – dabei ist es mit einem Startpreis von 3,5 Millionen Euro so teuer wie zehn Lamborghini Aventador in Originalgröße. Gülpen, der in den Neunzigerjahren als Ingenieur bei Mercedes-Benz tätig war, hat für das Ausnahme-Modell nur die teuersten Werkstoffe wie Platin, Gold, Silber, hochkarätige Edelsteine und Carbonfaser gewählt. Allein die Materialkosten belaufen sich auf zwei Millionen Euro. Der kleine Lamborghini könnte jedoch nicht nur als teuerstes Modellauto aller Zeiten ins „Guinness-Buch der Rekorde“ gelangen – auch seine kugelsichere Kabine und das diamantenbesetzte Logo stellen bisherige Prunk-Rekorde in den Schatten.

Weitere Informationen unter www.guelpen.com.

Text: Classic Driver
Fotos: Robert Guelpen