Lamborghini-Ausstellung im Audi museum: Wegen großen Erfolgs verlängert

Aufgrund des großen Erfolgs wird die Ausstellung „40 Jahre Lamborghini –
Im Zeichen des Stiers“ im Audi museum mobile in Ingolstadt um einen Monat – bis 29. Februar – verlängert. 50.000 Besucher haben die bislang aufwändigste Sonderausstellung seit der Eröffnung vor drei Jahren gesehen.

Kompromisslose Sportlichkeit, kultivierte Aggressivität und italienische Heißblütigkeit - all diese Eigenschaften treffen am besten auf die Edelmarke Lamborghini zu. Anlässlich des Firmen-Jubiläums würdigt Audi Tradition mit ihrer Sonderausstellung „40 Jahre Lamborghini - Im Zeichen des Stiers“ das Lebenswerk von Ferruccio Lamborghini und die Geschichte einer Luxuswagen-Manufaktur. 1998 übernahm Audi den Sportwagen-Hersteller. Unter ihrer Führung wurden 2001 der Murciélago und 2003 der Gallardo vorgestellt.

Folgende Fahrzeuge werden in der Lamborghini-Ausstellung präsentiert:
400 GT (1966)
Islero (1968)
Miura S (1968 – 1971)
Espada (1968 – 1978)
Jarama (1970)
Countach LP 400 (1973)
Silhouette (1976)
LM002 (1986)
Diablo (1999)
Murciélago (2001)
Gallardo (2003)

Text & Fotos: Audi