Lamborghini übernimmt Italdesign Giugiaro

Wie bereits angekündigt , hat sich Volkswagen mit 90 Prozent am Turiner Kreativstudio Italdesign Giugiaro beteiligt. Abgewickelt wurde der Deal über die italienische Audi-Tochter Lamborghini. Giugiaro soll zunächst bei der Entwicklung des VW Up! eingebunden werden.

„Aus Tropfen werden Flüsse, aus Flüssen werden Meere. Wir sind ein solcher Tropfen. Ein Teil des Volkswagen Konzerns zu werden, führt zu einer Neubewertung unseres Unternehmens und unserer Stärken. Es eröffnet uns eine vielversprechende Perspektive", sagte Giorgetto Giugiaro am Dienstag in Turin. Volkswagen hatte zuvor 90,1 Prozent des bekannten italienischen Designstudios Italdesign Giugiaro inklusive aller Namensrechte und Patente übernommen. Die restlichen Anteile verbleiben bei der bisherigen Eigentümerfamilie Giogiaro. VW-Chef Martin Winterkorn bezeichnete die Übernahme als neue Ära der strategischen Partnerschaft, die beide Unternehmen im Jahr 2008 in einem Entwicklungsrahmenvertrag bekräftigten.

Lamborghini übernimmt Italdesign Giugiaro Lamborghini übernimmt Italdesign Giugiaro

Die 800 Mitarbeiter von Italdesign Giugiaro sollen vor allem bei der Entwicklung der VW UP!-Modellfamilie eingesetzt werden und somit die Expansionsbestrebungen der Wolfsburger unterstützen. VW plant, bis 2018 zum weltweit größten Automobilhersteller aufzusteigen. „Mit Italdesign“, erklärte Winterkorn, „beteiligen wir uns an einem der renommiertesten und traditionsreichsten Design- und Entwicklungsunternehmen in der Automobilindustrie. Das Unternehmen ist das Aushängeschild für kreatives italienisches Automobildesign und hat das Gesicht der Automobilindustrie weltweit mit geprägt. Als Schöpfer des Golf I hat Giorgetto Giugiaro in den 70er Jahren eine neue Grundlage für das Volkswagen Design gelegt.“ Die Kooperationen zwischen Italdesign und Lamborghini waren zunächst weniger erfolgreich: Weder der Lamborghini Marco Polo von 1982, noch der Lamborghini Cala von 1995 kamen über das Konzeptstadium hinaus. Erst der von Fabrizio Giugiaro, dem Sohn von Giorgetto Giugiaro, gezeichnete Lamborghini Gallardo wurde zum Kassenschlager. Allerdings ließ Audi Giugiaros Skizzen zunächst von Luc Donckerwolke, der bereits den Murciélago entworfen hatte, umfassend überarbeiten. So ist die stilistische Urheberschaft des Erfolgsmodells heute umstritten.

Text: Jan Baedeker
Fotos: Volkswagen/ Italdesign



ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!