Kunstausstellung in London: Korean Eye „Moon Generation“

Spricht man über zeitgenössische Kunst aus Asien, dann fallen vornehmlich Namen chinesischer Künstler wie Yue Minjun oder Yang Shaobin. Doch auch in Südkorea existiert eine besondere, von der Welt nur beifällig wahrgenommene Kunstszene. Eine Ausstellung in der Londoner Saatchi Gallerie widmet sich nun exklusiv der zeitgenössischen Kunst aus Korea.

Gemeinsam mit der Kunststiftung Korean Eye eröffnet das Kunstauktionshaus Philip de Pury & Company am 20. Juni 2009 die Ausstellung „Moon Generation“ in der Londoner Gallerie Saatchi. Die umfangreiche Werkschau zeitgenössischer koreanischer Kunst soll zu einer positiven Wahrnehmung der lebendigen Kunstszene des ostasiatischen Staates in Europa beitragen.

Kunstausstellung in London: Korean Eye „Moon Generation“ Kunstausstellung in London: Korean Eye „Moon Generation“

Mit Werken von über 30 verschiedenen Künstlern gehört „Moon Generation“ neben der im Mai in Hannover zu Ende gegangenen Ausstellung „Made in Korea“ zu den umfangreichsten Ausstellungen Koreanischer Kunst in Europa. Neben Arbeiten noch relativ unbekannter Künstler ist auch der Star der koreanischen Künstlerriege Hyung Koo Lee mit seinen täuschend echten Skelett-Nachbildungen weltbekannter Comicfiguren wie Bugs Bunny oder Tom & Jerry vertreten. Ebenfalls gezeigt werden die Werke von Lee Rim (oben rechts) und Hyung Koo Kang (oben links).

Die Ausstellung Korean Eye: Moon Generation ist vom 20. Juni bis 5. Juli 2009 in der Saatchi Gallery in London zu sehen. Weitere Informationen finden Sie unter www.phillipsdepury.com.

Text: J. Philip Rathgen
Fotos: Philips de Pury & Company



ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!