Ein Blick hinter die Kulissen der goldenen Epoche des Films

In Cannes werden demnächst wieder die besten Filme des Jahres prämiert. Die Ausstellung „The Art Behind the Scenes” im Hôtel du Cap in Antibes zeigt parallel dazu Fotos von den Filmsets der legendären Hollywoodära und feiert ihre Helden vor und hinter der Kamera.

Backstage-Pass

Die Ausstellung „The Art of Behind the Scenes” findet schon zum dritten Mal statt. Wie immer zusammengestellt von Finch & Partners, wird eine Auswahl an Bildern der ausgezeichneten  Standfotografen von den Filmsets der fünfziger und sechziger Jahre gezeigt - unbestritten die große Ära der Filmkunst. Gezeigt werden Fotos einiger der bedeutendsten Regisseure und Schauspieler. Da sieht man beispielsweise Brigitte Bardot und den große Meister Jean-Luc Godard, die in einem Cabrio eine Szene für „Le Mepris” besprechen, oder James Dean, der sich während der Dreharbeiten in seinen Text für „Denn sie wissen nicht, was sie tun” vertieft. Auch Marilyn Monroe, die von Regisseur George Cukor letzte Anweisungen für „Machen wir's in Liebe” erhält, ist unter den Porträtierten. Für die Ausstellung, die ab dem 19. Mai 2017 im Hôtel du Cap in Antibes stattfinden wird und die seltene und zum Teil bisher noch nie gezeigte Fotos versammelt, wird der große Uhrmacher Jaeger-LeCoultre mit der Compass von 1938 auch die erste Kamera des Unternehmens präsentieren. Mit dieser voll ausgestatteten Kamera, die ungefähr so groß ist wie eine Zigarettenschachtel, wurden eine Reihe von Fotos an Schauplätzen in New York, Paris und Shanghai aufgenommen, die ebenfalls im Rahmen der Ausstellung bewundert werden können.

Fotos: Finch & Partners and Jaeger-LeCoultre 

„The Art Behind the Scenes” findet ab 19. Mai 2017 im Hôtel du Cap in Antibes statt. Weitere Informationen kann man auf der Website der Ausstellung entdecken.