Kruse International Auktion im Berliner Meilenwerk 2003 - Vorschau

Kruse International Auktion im Berliner Meilenwerk 2003 - VorschauDas renommierte Auktionshaus Kruse International veranstaltet am 8. November 2003 im Meilenwerk in Berlin eine große Oldtimer-Versteigerung. Automobilenthusiasten kommen bei einem Aufgebot von klassischen Automobilen aus verschieden Generationen sicher auf ihre Kosten. Das erst in diesem Jahr eröffnete Meilenwerk in Berlin bietet zudem die perfekte Kulisse für ein Event dieser Art. Und wer die neue „Autostadt“ für Oldtimer noch nicht besichtigt hat, bekommt am 8. November Gelegenheit dazu. Ab 15 Uhr beginnen die Versteigerungen durch den Kruse-Auktionator.

Das Auktionshaus Kruse International wurde vom deutschstämmigen Dean V. Kruse in den USA gegründet und steht bis heute unter seiner Leitung. In der amerikanischen Oldtimerszene genießt Kruse mit seinem Auktionen schon seit jeher große Anerkennung. Am 2. September 2003 endete in Auburn, USA, eine der größten Versteigerungen überhaupt. Begonnen hatte sie am 27. August 2003 und nach nur einer Woche waren mehrere hunderte Fahrzeuge an neue Besitzer gegangen. Am 8. November wird der in den USA lebende Dean V. Kruse nun den deutschen Automobilsten exklusive automobile Angebote präsentieren.

Um einen Vorgeschmack auf das Sortiment zu geben, hier schon mal einige Highlights der Kruse International Auktion:

Allard J2X Le Mans
Ein ganz seltener Allard Rennsportwagen, von dem nur 11 Wagen mit dieser Le Mans Karosserie hergestellt wurden. Das Fahrzeug ist voll restauriert und hat die wichtigen FIA-Papiere. Es besitzt den legendären Chrysler Hemi Motor mit Cunningham Set-Up und Halibrand Differential in der De Dion Hinterachse. Das Fahrzeug hat dokumentierte Renngeschichte aus den USA. Der Monaco Grand Prix für Rennsportwagen wurde nur einmal in 1952 ausgetragen. Daher ist die Baujahrgrenze für Sportwagen beim Grand Prix De Monaco 2004 von 1958 auf 1952 begrenzt worden, was dieses Fahrzeung für die bedeutende Rennveranstaltung besonders interessant macht...zum Angebot

Bentley Pre-War 4.0 W.O
Kennzeichen GO 8477, Chassis VF 4004

Der originalste und seltenste (gesamt wurden nur 50 Stück von diesem Typ - 4 Liter gebaut) überhaupt. Dieses herrliche Fahrzeug wurde neu auf Capt. Woolf Barnato, Le Mans Sieger auf Bentley und später Präsident der Bentley-Factory, zugelassen. Die komplette Historie wird umfangreich und lückenlos dokumentiert. Concours Siege u.a. beim Blenheim Palace,
Concorso D'Eleganza Villa D'Este
und Schwetzingen...zum Angebot

Benz 8/20
Fahrzeuge der Marke Benz sind sehr selten und werden kaum jemals auf dem Markt angeboten. Dieser sehr sportliche Benz mit Spitzkühler und Bootsheck hat einen 4-Zylinder Motor mit 2.080 ccm Hubraum. Das Fahrzeug war Gesamtsieger der schon legendären Bertha Benz Fahrt und in diesem Jahr Klassensieger der International Rallye Hagen Klassik...zum Angebot

Hispano-Suiza H6 B
Auf dem glanzvollen Autosalon 1919 in Paris war der Hispano-Suiza H6 unbestritten der Star der Ausstellung. Von da an sollte Hispano-Suiza bis zur Aufgabe der Automobilproduktion an der Spitze der höchsten Luxusklasse stehen.

Das Fahrzeug besitzt die originale Tourer-Karosse, die in Melbourne von der bekannten Firma Flood gebaut wurde. Umfangreiche Dokumentation über das Fahrzeug, das 1988
nach Deutschland eingeführt wurde,
ist vorhanden.

Das Fahrzeug hat an FIVA-World Rallyes in Spanien, Portugal, Frankreich, Österreich und Italien teilgenommen...zum Angebot

Mercedes-Benz 300 SL Flügeltürer
Deutsche Erstauslieferung im sehr guten Originalzustand. Mit seltenen Rudge-Verschlussrädern. Vom Fachbetrieb gewartet...zum Angebot

Mercedes-Benz Pre-War 540 K W29
Die interessante Geschichte dieses Fahrzeuges durch alle Jahrzehnte ist aus der damaligen Zeit dokumentiert. Beste Restauration vom anerkannten Spezialisten...zum Angebot

Kontakt
Axel Anders
European Representative
Hangstrasse 4
58313 Herdecke, Germany
+49(0)2330/890798 tel
+49(0)2330/74997 fax
[email protected]

Text: Jan Richter
Fotos: Kruse International