Jeep Camper-Trailer: Wild Campen

Nichts für Spießer! Der Jeep Off-Road-Camping-Trailer eröffnet dem komfortverwöhnten Abenteurer völlig neue Möglichkeiten des Aufenthalts in der Wildnis. Gleich zwei unterschiedliche Modelle kommen nun auf den Markt.

Rein von der Funktionalität betrachtet erfüllen die Off-Road-Trailer die gleiche Funktion wie die klassischen Faltcaravane. Für diejenigen, die nicht wissen was man unter Faltcaravan versteht, hier ein kurzer Exkurs: Faltcaravane sind kleine Anhänger auf deren Ladefläche ein klappbares Zelt untergebracht wird, welches sich mit einfachen Handgriffen „entpacken“ lässt – also eine Art Zelt auf Rollen. Eigentlich eine recht spießige Einrichtung, die sich allerdings gerade in dieser Republik immer noch großer Beliebtheit erfreut.

Jeep Camper-Trailer: Wild Campen Jeep Camper-Trailer: Wild Campen

Insgesamt lässt sich also sagen, der Off-Road-Trailer ist die coole Version des Faltcaravans, mit der es sich wunderbar wild campen lässt – auch oder gerade im unwegsamen Gelände. Jeep bietet den Camper-Trailer in zwei Versionen an: der Trail Edition und der Extreme Trail Edition. Letztere besticht durch eine größere Bereifung und eine damit verbundene Bodenfreiheit von 38 Zentimetern (Trail Edition 30 cm). Außerdem ist der Unterboden der extremeren Variante durch eine Platte vor Beschädigungen geschützt.

Beiden gemein ist das variable Platzangebot: Zusätzlich zu einem Doppelbett, bietet ein umklappbares Sofa Platz für zwei weitere Gäste. Ein Klapptisch und eine strombetriebene Kühlbox gelten schon als Komfortausstattung. Was auch völlig in Ordnung ist, denn es handelt sich bei diesem Trailer nicht um eine Luxusherberge auf Geländereifen, sondern um ein gemütliches Refugium für die Wildnis, geschützt vor Wind und Regen. Der Preis für den außergewöhnlichen Faltcaravan liegt aktuell bei rund 10.000 Euro.

Text: J. Philip Rathgen
Fotos: Jeep


ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!