Jan B. Luehn Trackday 2007

Advertorial


Am vergangenen Wochenende lud der Spezialist für historische Rennwagen Jan B. Luehn ausgewählte Kunden mit ihren wertvollen Racern zu seinem ersten „Trackday“. Location für diesen besonderen Event war die belgische Rennstrecke Spa-Francorchamps.

Video:


Die etwa 40 angereisten Fahrer aus acht Nationen, konnten es kaum erwarten in einem der 70 seltenen Rennwagen den Rundkurs am Limit zu erkunden – denn es gab keine Lärmbeschränkung, wie sonst in Spa üblich. Dabei konnten sich die Gäste des Trackdays sehr glücklich schätzen, überhaupt noch einen Platz für den Tag auf dem Track ergattert zu haben. Das Kontingent der Startplätze war nämlich schon weit vor Beginn der Veranstaltung aufgrund großen Interesses ausgeschöpft. Natürlich achtete das Team von Jan B. Luehn peinlich genau auf die Auswahl der Fahrzeuge, die zum Trackday zugelassen wurden.

Jan B. Luehn Trackday 2007Jan B. Luehn Trackday 2007

Das Starterfeld setzte sich aus Renn- und Sportwagen der letzten 60 Jahre zusammen. Mit am Start waren zwei seltene Maserati 250S Formel 1-Wagen, sowie ein Lotus Climax V8 Rennwagen aus der Nachkriegsära. Trotz anfänglichen Regens, der die Strecke zeitweise unter Wasser setzte, konnten die Sportwagen der Fabrikate Maserati, Ferrari und de Tomaso sicher um die Kurven gezirkelt werden. Auch Klassiker der deutschen Rennsportgeschichte, wie ein Porsche 911 3.0 RSR oder 911 SC/RS konnten zwischen 9.00 und 12.00 Uhr ohne Geräuschlimits die Motoren aufheulen lassen.

Jan B. Luehn Trackday 2007Jan B. Luehn Trackday 2007

Nach einem kurzen Lunch war es mit der Ruhe endgültig vorbei, denn Exoten wie ein 1976er Ralt RT1 Formel 3-Wagen oder der Radical Prototyp sorgten für eine ganz spezielle Soundkulisse. Die Teilnehmer ließen den Tag beim abschließenden Dinner und einem Glas Champagner ausklingen.

Jan B. Luehn Trackday 2007Jan B. Luehn Trackday 2007

Veranstalter Jan B. Luehn: „Unser erster Trackday in Spa war ein voller Erfolg. Bereits vor Beginn der Veranstaltung haben wir praktisch alle Fahrerplätze verkauft. Wir waren bei der Auswahl der teilnehmenden Autos sehr wählerisch, doch so entstand ein sehr homogenes Teilnehmerfeld mit historisch signifikanten Renn- und Sportwagen aus den letzten 60 Jahren. Die Resonanz der Teilnehmer war sehr positiv, trotz anfänglichem Regen kamen alle auf Ihre Kosten und konnten den Tag genießen."

Jan B. Luehn Trackday 2007Jan B. Luehn Trackday 2007

Auch in Zukunft wird sich der Jan B. Luehn Trackday wohl zu einem festen Termin im Motorsportkalender etablieren. Termin und Location für die zweite Ausgabe des Trackdays stehen allerdings noch nicht fest.

Den aktuellen Fahrzeugbestand von Jan B. Luehn finden Sie im Classic Driver Automarkt.

Kontakt

Jan B. Luehn
Schwienhorst 2a, 48291 Telgte, Deutschland /
25 Rue de Neufchatel, 1060 Brüssel, Belgien

Telefon: Deutschland: +49 (0)172 530 3555 / Belgien: +32 (0)495 571 594
Homepage: www.janluehn.com
E-mail: [email protected]

Impressionen:

Jan B. Luehn Trackday 2007Jan B. Luehn Trackday 2007Jan B. Luehn Trackday 2007
Jan B. Luehn Trackday 2007Jan B. Luehn Trackday 2007Jan B. Luehn Trackday 2007
Jan B. Luehn Trackday 2007Jan B. Luehn Trackday 2007Jan B. Luehn Trackday 2007

Text: Classic Driver
Video: Felix Sorger
Fotos: Nanette Schärf

Diese und weitere Fotos des Jan B. Luehn Trackday können direkt bei der Fotografin Nanette Schärf unter www.nanetteschaerf.com, bestellt werden.
ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!