James Bond Cars: Premiere auf der British Motorshow 2002

Drei Special-Effect-Stuntwagen, die für den brandneuen James Bond-Film „Die Another Day“ gefilmt wurden, werden ihr öffentliches Debüt auf der British International Motorshow im Oktober erleben.

EON Productions und MGM Pictures hocherwartetes James Bond-Abenteuer „Die Another Day“, produziert von Michael G. Wilson und Barbara Broccoli, und die Hauptdarsteller Pierce Brosnan und Halle Berry werden die Weltpremiere am 18. November in der Anwesenheit von Ihrer Majestät der Queen feiern. „Die Another Day“, unter der Regie von Lee Tamahori, ist der 20. Film der erfolgreichsten Filmreihe aller Zeiten.

Im Film wird James Bond am Steuer des neuesten Zugangs von Aston Martin sitzen – den neuen Aston Martin Vanquish. Der Film-Bösewicht Zao wird den modifizierten 400 PS Jaguar XKR convertible und das neueste Bond-Girl, Halle Berry, den neuen Ford Thunderbird fahren. Alle drei Wagen werden auf dem National Exhibition Center (NEC) in Birmingham in Halle 4 zentriert sein.

Der leitende Angestellte des Show-Organisators SMMT, Christopher Macgowan, sagte: „Wir haben Pläne für dieses phantastische Feature gesehen und können es kaum erwarten, es live auf dem NEC zu sehen. Mehr als eine halbe Million Menschen, die zu diesem Event kommen, sind hier für ein wahres Vergnügen – der ultimative British auction-hero auf dem ultimativen Automobil-Event.“

Im Interesse der Premier Automotive Group sprechend, ergänzt Stuart Dyble, Direktor für Kommunikation und Public Affairs: Wir haben die British International Motorshow gewählt, um unsere Mitwirkung am kommenden Bond-Film „Die Another Day“zu präsentieren, weil sie mit beidem, der weltweiten Promotion für den Film und der riesigen Fan-Basis in UK, bei denen ich sicher bin, dass sie kommen werden, um diese einzigartigen Automobile zu sehen, zusammenfällt.“

Die British International Motorshow findet vom 23. Oktober bis zum 3. November im NEC Birmingham statt – Eintritt für das öffentliche Publikum ab dem 24. Oktober. Die Türen sind an allen Besuchertagen von 9.30 Uhr bis 19 Uhr geöffnet, am letzten Tag wird um 17.30 Uhr geschlossen.

Text/Fotos: Jaguar