Jaguar XK 4.2-S: Letzter Aufruf

Jaguar widmet der bereits leicht betagten XK-Baureihe eine Sonderserie: Mit dem XK 4.2-S will der britische Konzern den Absatz noch einmal fördern und erklärt, „dass es nie einen besseren Zeitpunkt gegeben hat, ein Exemplar dieser exklusiven Baureihe zu erwerben“. Präsentiert wird das neue Modell in diesen Tagen auf dem Genfer Autosalon.

In zwei Motorvarianten von 300 bis 400 PS, als Coupé oder Cabriolet liefert Jaguar das Sondermodell ab sofort aus. Das S-Paket enthält einen optisch wie technisch aufgewerteten Innenraum, der unter anderem neue Farb-/Lederkombinationen zur Auswahl stellt und eine kabellose Bluetooth-Übertragung zum Bordcomputer ermöglicht.

Für die äußeren Werte stehen vier neue Metalliclacke – Copper Black, Frost Blue, Bay Blue und Satin Silver – sowie zwei neue Räder-Varianten in den Dimensionen 19- und 20-Zoll zur Verfügung. Die größere Version, Modell BBS Perseus, ist für den XKR bestimmt und birgt hinter den Speichen eine neue Brembo-Bremsanlage, die optisch auf das Leistungsvermögen des XKR hinweisen soll und obendrein optimale Bremswerte erzielt.

Text: Jan Richter
Foto: Jaguar


ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!