Jaguar und Land Rover Deutschland: Führungswechsel

Am 1. Dezember wird Jeffrey L. Scott (46) zum neuen Geschäftsführer der Jaguar Deutschland GmbH und der Land Rover Deutschland GmbH (Schwalbach/Taunus) ernannt. Damit löst er Dr. Rainer Landwehr (46) ab, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen wird.

Jeffrey L. Scott bringt langjährige Automobilerfahrung mit. Bevor er als Geschäftsleiter Marketing Ford of Europe den Bereich leichte und mittlere Nutzfahrzeuge verantwortete, war er von 1995 bis 1998 Geschäftsleiter Marketing und Vertrieb der Jaguar Deutschland GmbH und von 1998 bis 2000 deren Geschäftsführer. Umfassende Kenntnisse im Marketing und Vertrieb von Luxusautomobilen sammelte der studierte Diplom-Kaufmann zudem bei Toyota, wo er unter anderem als Vertriebsleiter der deutschen Lexus-Division den Auf- und Ausbau des Geschäftsbereichs Lexus federführend mitbetreute. Darüber hinaus war er im Bereich Vertrieb der Saab Deutschland GmbH tätig.

Jeffrey L. Scott: „Ich habe meine bisherigen europäischen Vertriebsaufgaben bei Ford Nutzfahrzeuge sehr genossen, doch ich schätze mich sehr glücklich über meine neue Herausforderung, die beiden traditionsreichen britischen Automobilmarken Jaguar und Land Rover auf dem anspruchsvollen deutschen Markt verantworten zu können. Ganz besonders freue ich mich dabei auf die Zusammenarbeit mit der Handelsorganisation unserer beiden Marken.“

Text: Jaguar/Land Rover


ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!