Jaeger-LeCoultre eröffnet Pop-up-Boutique in München

Luxus-Metamorphose! Vom 16. bis 24. Juli wird München um eine vornehme Einkaufsadresse reicher. Das Geschäft des Juweliers Bucherer in der Weinstraße verwandelt sich für acht Tage in eine Jaeger-LeCoultre Boutique.

Zum zweiten Mal in Europa setzt Jaeger-LeCoultre das Konzept einer Pop-up-Boutique um. Der Umbau des Juwelier-Geschäfts wird einen gesamten Tag in Anspruch nehmen. Die Fassade sowie die komplette Inneneinrichtung ist dann von einer „richtigen“ Jaeger-LeCoultre Boutique nicht mehr zu unterscheiden. Den Uhrenbegeisterten Besuchern erwartet eine Auswahl von über achtzig Modellen aus dem Portfolio der Uhrenmanufaktur.

Doch es gibt noch viel mehr zu sehen, denn Jaeger bringt das kleinste Uhrwerk der Welt: Das Kaliber 101, welches 1929 in den Ateliers der Manufaktur entwickelt wurde, wiegt nur knapp ein Gramm und ist mit anderen Werken in einer kleinen Ausstellung zu begutachten. Ein Besuch lohnt sich.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.jaeger-lecoultre.com.

Text: J. Philip Rathgen
Fotos: Jaeger-LeCoultre


ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!