Hublot Perfect Polo Match: Duell in Paris

Wenn die wichtigste Zutat für das perfekte Polo-Match gute Spieler sind, dann wurde den Zuschauern im traditionsreichen Club "Le Polo de Paris" das vollkommene Polo-Duell geboten. Denn am 18. Juni traf sich die Poloelite zum ersten Hublot „Perfect Polo Match“ in Europa. Jeder der teilnehmenden Spieler verfügt über das Handicap 10, die höchste Klassifizierung, die man im Polosport erreichen kann.

Dass sich die besten Polospieler der Welt zu einem Turnier treffen, hat in dieser Form erst ein einziges Mal stattgefunden. Im Jahr 1975 wurde das erste und bis dato einzige „Perfect Polo Match“-Turnier in der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires ausgetragen. Das Revival des besonderen Wettkampfs lockte mehr als Tausend Besucher in den Club an der Seine.

Hublot Perfect Polo Match: Duell in Paris Hublot Perfect Polo Match: Duell in Paris

Alle waren gekommen, um die Stars der Poloszene wie Adolfo Cambiaso (Jr.), Miguel Novillo Astrada oder Agustín Merlos im Schatten des Eiffelturms spielen zu sehen. Begleitet von lautstarkem Applaus wurden die allesamt aus Argentinien stammenden Spieler den Zuschauern vorgestellt. Bei gutem aber kühlem Wetter folgte der Anpfiff zum „Perfect Polo Match“. Während der spannenden Spiele wurden Pferd und Reiter höchste Anstrengungen abverlangt. Aufgrund der Spielstärke der Teams fiel das Ergebnis des Finales auch erwartungsgemäß knapp aus. Mit einem Endstand von 11 zu 10 konnte sich das Team von Profi Miguel Novillo Astrada den Sieg mit einem Punkt Vorsprung sichern.

Im Anschluss des Turniers konnte im Rahmen einer Wohltätigkeitsauktion eine Summe von mehr als 30.000 Euro für ein Kinderkrankenhaus in Buenos Aires gesammelt werden. Der Erfolg des diesjährigen „Hublot Perfect Polo Match“ lässt auf eine Fortsetzung im nächsten Jahr hoffen.

Text: J. Philip Rathgen
Fotos: Hublot


ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!