Hotel Shangri-La kauft Rolls-Royce Phantom

Das prestigereiche Shangri-La ist als erstes Hotel Asiens im Besitz eines Rolls-Royce Phantom. Während einer privaten Zeremonie im Hotelgarten fand die Übergabe der Luxus-Limousine statt, die zukünftig im Dienste der angesehensten Gäste des Shangri-La stehen wird.

Ausgeliefert wurde der Phantom in der Farbe „Royal Blue“ mit einem beige-blauen Lederinterieur (Cornsilk & Navy Blue) und Armaturen aus Eichenholzfurnier. Mit dem neuen Flottenkreuzer bietet sich für eine handvoll Besucher des Hotels – wie Staatsoberhäupter, Manager und Stars – die Gelegenheit, Shanghai im komfortablen Ambiente des Rolls-Royce Phantom zu erkunden. Während der Fahrt garantieren speziell von Rolls-Royce Shanghai ausgebildete Chauffeure des Shangri-La für höchste Sicherheit der Fahrgäste.

„Ich bin sehr erfreut darüber, dass dem Shangri-La als erstes Hotel Asien ein Phantom übergeben wird", sprach Ian Robertson, Chairman und CEO von Rolls-Royce, während der Übergabe und überreichte dem Shangri-La als Andenken an die Feierlichkeiten die berühmte „Spirit of Ecstasy“.

Text: Jan Richter
Fotos: Rolls-Royce


ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!