Heimsieg: Trollhättan sichert sich kompletten Saab-Nachlass

Als die Funktionäre des insolventen schwedischen Autobauers entschieden, den gesamten Bestand des Saab-Museums aufzulösen, hatten sie die Rechnung ohne den Wirt gemacht: Trollhättan ließ sich seine Automobil-Geschichte nicht nehmen und erwarb alle 120 Fahrzeuge.

Laut einem Bericht des britischen Magazins Autocar zahlte die Stadt mit finanzieller Unterstützung von SAAB AB und The Wallenberg Foundation über drei Millionen Euro. Der ehemalige Industriestandort Trollhättan erhält sich damit sein Museum mit insgesamt 120 Fahrzeugen, darunter auch das wegweisende Concept-Car Saab EV-1, über das Classic Driver in dieser Woche ausführlich berichtet.

Text: Classic Driver
Fotos: Saab