Happy Birthday Targa Florio

Viele von Ihnen kennen bestimmt das älteste Straßenrennen der Welt, die Targa Florio, die dieses Jahr ihren 100. Geburtstag feierte. Um diesen Anlass gebührend zu feiern wurden viele interessante und spannende Events in ganz Sizilien veranstaltet, die das historische Rennen in neuem Glanz erstrahlen ließen.

Der Automobil-Veteranen Club Panormus (kurz VCCP) ist seit ein paar Jahren Veranstalter der Giro di Silicia und der Targa Florio. Wie jedes Jahr haben es die Organisatoren geschafft, einige der berühmtesten historischen Rennwagen an den Start zu bringen. Doch in dieser Jubiläumswoche legte man noch etwas nach: Gleich fünf Targa Florio-Veteranen folgten der Einladung des Clubs – sie waren der eigentliche Publikumsmagnet.



Unter ihnen war Porsche Legende Vic Elford. Begeistert verfolgte er die Startvorbereitungen und sagte: „Diese ganze Veranstaltung erweckt viele tolle Erinnerungen in mir.“ Ebenfalls mit von der Partie war Held der Targa Florio, Nino Vaccarella. Er begleitete den Start der Nachtetappe am Piazza Verdi in Palermo, wo er sich vor dem Start lange mit dem Fahrer Jim Glickenhaus unterhielt und dessen Ferrari P3/4 bewunderte. Während der Rennwoche waren Gerard Larrousse und Nanni Galli ebenfalls anwesend und mischten sich unter die Fahrer und fuhren sogar selbst ein paar Runden auf der Strecke des Syracuse Autodromes.


Happy Birthday Targa FlorioHappy Birthday Targa Florio
Happy Birthday Targa FlorioHappy Birthday Targa Florio

Am ersten Tag der veranstaltete der VCCP eine Hommage an die Targa Florio, indem die Teilnehmer zwei Runden auf dem Piccolo Madonie Rennkurs drehten. Wenn man bedenkt, dass jede Runde 44 Meilen lang ist und über 900 Kurven hat, ist es nicht verwunderlich, dass von den zwischen 1906 und 1973 gebauten Autos und von ihren Fahrern das äußerste abverlangt wurde.

Am Nachmittag desselben Tages wurde die Veranstaltung auf die Piazza Verdi in Palermo verlegt. Von dort aus startete die Giro di Sicilia. Eine insgesamt 140 Kilometer lange Nachtfahrt, die von Palermo zur Südküste Siziliens führte. Für den Start musste ein Teil der Innenstadt gesperrt werden, was mit einem großen Hupkonzert anderer Autofahrer kommentiert wurde. Nur mit Mühe konnte die Polizei sie besänftigen. Es folgten noch vier weitere Tage auf staubigen Pisten und malerischen Straßen.



Sieger der Jubiläumsveranstaltung wurden Marcello De Simone und Dario Attinasi auf ihrem kleinen Lancia Ardea von 1952. Mit Teams aus zwölf verschiedenen Ländern und 47 historischen Autos war es eine internationale Veranstaltung, und jedes Team, hat diese besondere Geburtstagsfeier genossen.


Happy Birthday Targa FlorioHappy Birthday Targa Florio
Happy Birthday Targa FlorioHappy Birthday Targa Florio
Happy Birthday Targa FlorioHappy Birthday Targa Florio
Happy Birthday Targa FlorioHappy Birthday Targa Florio
Happy Birthday Targa FlorioHappy Birthday Targa Florio

Text: Roger Dixon
Fotos: Roger Dixon


ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!