Händlerportrait: HK-Engineering

Advertorial

Seit nunmehr 25 Jahren ist die Firma HK-Engineering der einzige Restaurationsbetrieb weltweit, der sich ausschließlich mit dem Mercedes-Benz 300 SL befasst. Durch die Spezialisierung auf nur einen Fahrzeugtyp hat sich in diesem Betrieb, unter Führung von Hans Kleissl, ein einzigartiges Erfahrungspotential auf dem Gebiet des legendären Flügeltürers gebildet.

HK-Engineering führt seinen Namen nicht umsonst. Von Anfang an war der Betriebsleiter Maschinenbauingenieur, was seinen Niederschlag in optimaler technischer Performance und in zahlreichen Entwicklungen im Bereich der Technik gefunden hat. Um der wachsenden Nachfrage gerecht werden zu können, ist das Team von HK-Engineering kontinuierlich auf nunmehr 50 Mitarbeiter gewachsen. Die Organisation gliedert sich in technische Werkstatt, Karosseriebau, Teilewesen (Originalteile und Reproduktion von Ersatzteilen), Sattlerei, Lackiererei und Fahrzeughandel. Trotz der Größe des Betriebes werden die 300 SL nicht wie am Fließband restauriert. Entsprechend der Philosophie des Unternehmens werden möglichst wenige Teile ausgetauscht oder erneuert. Vielmehr wird größter Wert darauf gelegt, dass zum Fahrzeug gehörende Teile aufgearbeitet und dort auch wieder eingebaut werden.

Händlerportrait: HK-Engineering Händlerportrait: HK-Engineering

HK-Engineering bietet seinen Kunden die Restaurierung unter größtmöglicher Verwendung von originalen Teilen bis hin zur Lederrestauration und der Nachbesserung von alten Lacken. Alternativ können klassische Mercedes-Fahrzeuge aber auch komplett neu aufgebaut werden. Die Restaurierungen erfüllen die höchsten Ansprüche im Bereich Technik und Optik. Die Karosseriebauabteilung fertigt mit außergewöhnlicher Perfektion sämtliche Blechteile für Mercedes 300 SL Coupé und Roadster aus Stahl oder Aluminium an. Durch den hohen Aufwand bei den Karosseriearbeiten kann die Verwendung von Spachtelmasse und Zinn auf ein Minimum reduziert werden. Die Restaurationsdauer beträgt in der Regel sechs bis neun Monate – mit dem Ergebnis einer perfekten Vollendung. Durch die Auftragsfertigung von Leder, das mit dem früheren originalen Roser-Leder fast identisch ist, ist es gelungen, in der hauseigenen Sattlerei Interieurs von bestechender Schönheit zu schaffen.

Mit der Rennsportabteilung „HK-Rennsport“ wird die Motorsporttradition von Mercedes-Benz aus den 50er Jahren fortgesetzt. Hans Kleissl und andere Begeisterte des MB 300 SL-Rennstalls „HK-Rennsport“ begannen sich 1995 mit ihren MB 300 SLS und Flügeltürern aktiv am historischen Motorsport zu beteiligen. Zahlreiche internationale Erfolge wurden seit dieser Zeit errungen, wie z.B. in Goodwood, bei der La Carrera Panamericana, der Tour Auto oder am Nürburgring. HK-Engineering bietet die Betreuung für sämtliche Classic Car Veranstaltungen. Ein Team mit Fachkräften und Werkstattwagen kann für Oldtimer aller Marken ebenso gebucht werden wie der historische Mercedes-Benz Renntransporter mit dazugehörigem Mercedes-Benz 170 Kombi-Werkstattwagen. Auch ein Rennflügeltürer kann für Sportveranstaltungen angemietet werden.

HK-Engineering vermittelt vorwiegend Mercedes-Benz 300 SL Fahrzeuge aber auch andere klassische Modelle, mit Garantie und Qualität. Ebenfalls können weltweit Expertisen und Kaufempfehlungen in Auftrag geben werden. Einen Teil des aktuellen Fahrzeugbestands finden Sie im Classic Driver Automarkt.

Classic Driver Händler:

HK-ENGINEERING GmbH
Kirchplatz 1
82398 Polling-Oberbayern

Telefon: +49 (0) 881 925 609 0
Fax: +49 (0) 881 925 609 19

Internet: http://www.hk-engineering.com
Email: [email protected]

Text: Classic Driver
Fotos: HK-Engineering



ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!