Händlerportrait: Bramley

Obwohl sich der englische Händler Bramley ausschließlich auf den Verkauf von Luxusautomobilen spezialisiert hat, kann man nicht von einem kleinen „Laden” sprechen. An zwei Standorten – einer in Surrey und einer im vornehmen Londoner Stadtteil Kensington – werden jeweils im Schnitt 300 Automobile der Marken Aston Martin, Bentley, Porsche und Rolls-Royce verkauft.

„Das besondere an Bramley ist unsere große Markenvielfalt“, sagt Simon Gregg, der das Traditionsunternehmen im April dieses Jahres übernommen hatte. Er investierte rund 400.000 Pfund in die Renovierung und Modernisierung des Hauptstandorts in Surrey. „Ich möchte anhand eines Beispiels erklären, worauf ein Teil unseres Erfolges beruht“, so Gregg weiter. „Ein Klient der eigentlich auf der Suche nach einem gebrauchten Porsche ist, allerdings auch einen Mercedes oder vielleicht einen Aston Martin in Betracht zieht, müsste normalerweise drei unterschiedliche Händler aufsuchen. Besuch er jedoch unseren Showroom in Surrey, findet er jeweils drei, vier oder sogar fünf Modelle, die in sein Suchschema passen.“

Der Bramley Verkaufsraum in Surrey hält immer rund 65 Luxusautomobile in seinem Bestand. Gut die Hälfe davon stehen in dem geräumigen und luxuriös eingerichteten Showroom – für persönliche Kundengespräche steht eine speziell eingerichtete Lounge zur Verfügung. Während in Surrey eindeutig der Schwerpunkt auf den sportlichen Marken Aston Martin und Porsche liegt, setzt man in der Londoner Dependance auf die gediegeneren Marken wie Rolls-Royce und Bentley. Zusammen mit seinem Geschäftspartner Graeme Hunt führt Simon Gregg den Londoner Showroom. Gut ein Dutzend Wagen stehen in den Räumen von Bramley of Kensington zum Verkauf.



Für einen englischen Autohändler eher ungewöhnlich ist der Fakt, dass Bramley sowohl gebrauchte Automobile anbietet, Kunden allerdings auch Neuwagen dort bestellen können. Eine weitere Besonderheit ist der Umstand, dass sich gut 95% des Fahrzeugbestandes im Besitz des Händlers befinden. Zwei aus diesem Angebot sollen hier eine besondere Erwähnung finden: einer von nur zwölf jemals gebauten Aston Martin DB5 Shooting Brake, der bereits beim Concours d’Elegance des Aston Martin Owners Club siegreich in seiner Klasse hervorging. Im Londoner Showroom steht außerdem ein frisch restaurierter DB4 in GT-Spezifikation zum Verkauf.

Wer Bramley in Surrey einen Besuch abstatten möchte, hat an sieben Tagen der Woche dazu Gelegenheit. Der Showroom in Kensington hat von Montag bis Freitag und nach Absprache auch am Wochenende geöffnet. Um schon jetzt mehr über den Händlerbestand zu erfahren, besuchen Sie den virtuellen Showroom von Bramley im Classic Driver Automarkt.

Bramley
The Foundry,
26 High Street,
Bramley,Guildford,
Surrey GU5 0HB UK

Tel: +44 (0)1483 898159
Fax: +44 (0)1483 893925
Email: [email protected]

Bramley of Kensington
18 - 23 Radley Mews,
Stratford Road,
Kensington,
London W8 6JP UK

Tel: +44 (0)1483 898159
Fax: +44 (0)1483 893925
Email: [email protected]



Text: J. Philip Rathgen
Fotos: Bramley



ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!