Händlerporträt: Ostendorf Classic

Wer seit 75 Jahren Vertragspartner von Daimler-Benz ist, kann zweifelsohne als Spezialist für Automobile mit Stern bezeichnet werden. Das Familienunternehmen Ostendorf – bei Classic Driver im Porträt.

Die Geschichte des Familienbetriebes in mittlerweile dritter Generation liest sich wie ein kleines Wirtschaftsmärchen. Doch es ist keines. Angefangen mit der Firmengründung im Jahr 1937 durch Hans Ostendorf, über die Partnerschaft mit Daimler bereits ein Jahr später, bis zum sukzessiven Ausbau des Unternehmens auf die heutigen insgesamt acht Standorte mit über 350 Mitarbeitern – alles Tatsachen und keine Märchen. Bei dieser Tradition wundert es nicht, dass die Ostendorf GmbH im Jahr 2011 eine Eigenmarke für seine Klassikersparte gründete. Unter „Ostendorf Classic“ wird das Know-How im Bereich klassischer Automobile mit Stern gebündelt und ein umfassender Service geboten – Reparaturen, Restaurationen und der Verkauf von Mercedes-Benz-Klassikern gehören zum Tagesgeschäft.

Händlerporträt: Ostendorf Classic
Händlerporträt: Ostendorf Classic Händlerporträt: Ostendorf Classic

Insgesamt zehn Mitarbeiter widmen sich bei Ostendorf Classic in der Dortmunder Straße dem Oldtimer-Geschäft. Unter ihnen einer von nur deutschlandweit zwei Kfz-Mechatronikern für klassische Fahrzeuge. Für ihn und alle anderen Fachkräfte gilt, die Originalität der Klassiker bestmöglich zu bewahren – darauf wird bei Ostendorf seit jeher Wert gelegt. Christian Nikolai, Leiter des Ostendorf-Classic-Standorts, kümmert sich derweil um den Verkauf der Bestandsfahrzeuge. Ständig sind etwa 15 ausgewählte Klassiker im Angebot – spezialisiert ist Ostendorf auf Mercedes-Benz R/C 107, W111 und Pagoden. 

Händlerporträt: Ostendorf Classic

Händlerporträt: Ostendorf Classic Händlerporträt: Ostendorf Classic

Zum diesjährigen 75. Firmenjubiläum hat die Gesamtgeschäftsleitung um Paul Ostendorf und Sohn Timm Ostendorf noch einige Aktionen geplant, um Kunden und Interessenten die Ostendorfsche Tradition näher zu bringen. Und eines ist jetzt schon gewiss: Es wird familiär.
Fotos: Ostendorf Classic

Weitere Informationen finden sich unter www.ostendorf-classic.de und der aktuelle Fahrzeugbestand im Classic Driver Markt.