Händlerporträt: Movendi

Im Düsseldorfer Meilenwerk präsentiert Movendi seit 2006 eine große Auswahl an exklusiven und seltenen Fahrzeugen. Durch die ständige Präsenz des Händlers auf den wichtigsten Events der Szene wurde Movendi mit dem Geschäftsführer Bernhard Kerkloh über die Jahre zu einem der bekanntesten Anbieter.

In 2006 übernahm Bernhard Kerkloh das Unternehmen Movendi the spirit of classic cars von Dirk Petersmann. Als ehemaliger Vorstand von MLP hat Petersmann im Jahre 2000 den exklusiven Handel von hochwertigen Oldtimer-Klassiker gegründet und ganz neue Akzente in der Szene gesetzt. Kerkloh, der zuvor bei Auto Becker Düsseldorf, bei Tamsen in Hamburg und bei Premium-Cars Peters in Dortmund sein Handwerk erlernte, zog mit Movendi in das im September 2006 neu eröffnete Meilenwerk in Düsseldorf. Dort war er seit der ersten Stunde mit einer Ausstellungsfläche von über 500 qm der größte Händler im Verbund der 36 Mieter. Vor zwei Jahren erweiterte sich die Ausstellungsfläche sogar auf über 700 qm.

Händlerporträt: Movendi Händlerporträt: Movendi

Das Fahrzeugangebot umfasst heute 40 bis 50 Oldtimer. Der Schwerpunkt des Angebotes liegt bei Klassikern der dreißiger bis siebziger Jahre. Immer wieder sind große Raritäten im Portfolio zu finden, die so nur selten in den Markt kommen. Durch die Präsenz bei wichtigen Veranstaltungen wie die der Techno Classica, der Mille Miglia, Goodwood oder auch die meisten wichtigen Auktionen hat Geschäftsführer Kerkloh immer einen guten Überblick auf den Markt.

Dank der Öffnungszeiten des Meilenwerkes in der Harffstr. 110A in 40591 Düsseldorf können Interessenten an 364 Tagen im Jahr einen ersten Eindruck über das Objekt der Begierde bekommen, ohne einen Termin abstimmen zu müssen. Zur Besichtigung der besonders seltenen und hochwertigen Fahrzeuge sollte man allerdings mit dem Movendi Team zuvor Kontakt aufnehmen, da diese Fahrzeuge nicht auf der zugänglichen Handelsfläche stehen.

Händlerporträt: Movendi Händlerporträt: Movendi

Der Triumph-Bogen, der als kleine Küche und Abstellmöglichkeit für Messeauftritte konzipiert wurde, ist heute zum internationalen Erkennungszeichen der Firma geworden. In den weltweiten Magazinen der Klassik-Szene finden sich jedes Jahr viele Fotos des Bogens mit den darum zum Verkauf stehenden Exponaten. Diese Wiedererkennung trägt sicherlich auch im Teilbereich zum wachsenden Erfolg des Unternehmens bei.

Den aktuellen Fahrzeugbestand von Movendi finden Sie im Classic Driver Automarkt.

Text: Classic Driver
Fotos: Movendi