Händlerporträt: CLASSICON Automobilmarketing KG

Es ist schon erstaunlich, was sich hinter manch unscheinbarem Garagentor verbirgt. So etwa hinter dem Aluminiumrolltor des Hamburger Automobilvermarkters CLASSICON. Inhaber Stephan Arensmeier eröffnete Classic Driver seine Traumgarage und führte durch den aktuellen Fahrzeugbestand.

Es ist nicht unüblich, dass Klassik-Händler auf einen prächtigen Showroom verzichten. Zu hoch sind meist die Kosten, obendrein muss man den ganzen Tag präsent sein. Dabei kommen die wahren Kunden ohnehin meistens nur nach Terminvereinbarung. Seinen eigenen Showroom hat Stephan Arensmeier, Inhaber der CLASSICON Automobilmarketing KG, mittlerweile hinter sich gelassen und betreibt die Automobilvermarktung auf anderen Kanälen. Dabei hat Arensmeier wie kaum ein Anderer einschlägige Erfahrungen mit öffentlichen Verkaufsflächen sammeln können, war er doch einst im Vertrieb der legendären, gläsernen Automobiltraumfabrik Car and Driver im Osten Hamburgs angestellt.

Händlerporträt: CLASSICON Automobilmarketing KG Händlerporträt: CLASSICON Automobilmarketing KG

Seit 1993 fungiert Stephan Arensmeier nun mit seinem eigenen Unternehmen in der Klassik-Szene und blickt insgesamt auf über 20 Jahre Markterfahrung zurück. Das Know-How gibt er gerne an Besucher weiter, sei es mit der Vermittlung eines Fahrzeugs, der Beratung beim Erwerb eines Klassikers oder mit einem Marktreport auf der firmeneigenen Website. Auch im Classic Driver Magazin tritt der Klassiker-Experte regelmäßig als Gastautor auf und gibt seine persönliche Einschätzung für die Wertentwicklung ausgesuchter Fahrzeuge.

In der Garage des Classic-Driver-Händlers verbergen sich teilweise bekannte, teilweise spezielle Preziosen, die sich erst bei genauerem Hinsehen als solche entpuppen. Nehmen wir beispielsweise diesen klavierlackschwarzen Mini Cooper. Bis auf die etwas breitere Spur – allein das fällt nur Mini-Kennern auf – gleicht der Mini seinen Artgenossen. Unter dem Blechkleid allerdings entpuppt sich der Stadtflitzer als Porsche-Jäger: Hier sitzt ein 160 PS starker Honda-Vierzylinder, der den leichten Mini zum Geschoss macht. Der Motorblock nimmt nahezu den gesamten Platz im Bug ein, sodass die komplette Kühlung in und unter den Kofferraum verfrachtet wurde. Alles jedoch mit viel Know-How und Liebe zum Detail.

Händlerporträt: CLASSICON Automobilmarketing KG Händlerporträt: CLASSICON Automobilmarketing KG

Auch zwei kleine Italiener konnten uns begeistern: Die beiden klassischen Fiat-Minis spannen den Bogen zwischen dem Urmodell von 1955, dem Fiat 600 mit hinten angeschlagenen Türen und der messerscharfen Abarth-850-Rallyeversion mit knapp 80 PS. Spezielles gibt es auch im Youngtimer-Angebot von CLASSICON, wie etwa dieser rare Alfa Romeo 75 Turbo Evoluzione, über den Sie in Kürze mehr bei Classic Driver lesen. Unter den alltäglicheren Klassikern sind ausgesuchte Exemplare vom Schlage einer Mercedes-Benz Pagode oder eines Porsche 911 im Bestand – so etwa zwei seltene 911 S 2.4 „Ölklappe“, darunter ein blaues Targa-Modell mit braunem Leder.

Das aktuelle Angebot von CLASSICON finden Sie im Classic Driver Automarkt.

Classic Driver Händler:

CLASSICON Automobilmarketing KG
Friedrich-Ebert-Damm 200
22047 Hamburg

Telefon: +49 (0)40 39 870 570
Mobil: +49 (0)177 382 22 88
Internet: www.classicon.de
Email: [email protected]


Ihr Ansprechpartner
Stephan Arensmeier

Händlerporträt: CLASSICON Automobilmarketing KG Händlerporträt: CLASSICON Automobilmarketing KG
Händlerporträt: CLASSICON Automobilmarketing KG Händlerporträt: CLASSICON Automobilmarketing KG
Händlerporträt: CLASSICON Automobilmarketing KG Händlerporträt: CLASSICON Automobilmarketing KG
Händlerporträt: CLASSICON Automobilmarketing KG Händlerporträt: CLASSICON Automobilmarketing KG

Text & Fotos: Jan Richter