The Gentleman's Library: Racing Transporters at Work

The Gentleman's Library: Racing Transporters at Work

Lassen Sie sich vom Titel nicht täuschen: Das fast 400 Seiten starke Werk „Inside the Paddock – Racing Transporters at Work“ ist keine dröge Zugmaschinen-Enzyklopädie. Vielmehr gewährt das von Lord March eingeleitete Coffeetable-Book einen Blick hinter die Kulissen einer goldenen Rennsport-Ära.

„To finish first, first you must finish“. Diese traditionelle britische Rennsport-Weisheit vergisst: Bevor es auf der Rennstrecke losgehen konnte, mussten Männer, Material und Maschinen mitunter hunderte von Kilometern durchs Land bewegt werden. Hinzu kam, dass es im Bannkreis vieler Rennstrecken kaum das Nötigste zu kaufen gab – man muss sich also umfassend eindecken. Um Reifen, Ölkanister und Bier-Vorräte zusammen mit den Rennwagen „zur Strecke zu bringen“, wurden eigene Renntransporter konstruiert. Bereits in den Nachkriegsjahren reichte das Spektrum vom einfachen Pritschenwagen bis zum vollausgestatteten Mannschaftsbus – und wer heute durch ein F1-Paddock spaziert, wird die rollenden Luxusvillen kaum mehr als Fahrzeug erkennen. Die Geschichte der multifunktionalen Gefährte hat Dalton Watson jetzt einen eindrucksvollen Bildband gewidmet.

The Gentleman's Library: Racing Transporters at Work

Auf mehreren hundert Seiten hat der Autor alle wichtigen Service-Vehikel versammelt: Ecurie Ecosse Commer, Mercedes und Auto Union, die Bartolettis von Ferrari, Maserati und Shelby Cobra finden sich dort genau wie jene schmuddeligen Reisebusse, die in den 60er und 70er Jahren bei britischen Privatiers so beliebt waren. Eindrucksvoll sind aber auch die Bilder aus dem Porsche-Lager am Nürburgring mit einem rennbereiten 356 Carrera GTL Abarth im Vordergrund, die Aufnahmen des haushohen BMW-Transporters samt Renn-CSL in Le Mans und das Schwarz-Weiss-Foto des LKWs der Scuderia Serenissima mitsamt eines verunfallten Ferrari 250 GT SWB auf dem Buckel. Wer sich für klassischen Rennsport und die passenden Geschichten begeistern kann, sollte dieses Buch nicht verpassen.

The Gentleman's Library: Racing Transporters at Work

„Inside the Paddock – Racing Transporters at Work“ von David Cross und Björn Kjer ist über die Website www.daltonwatson.com erhältlich und kostet 59.00 Pfund Sterling.

Text: Steve Wakefield
Fotos: Porsche Werkfoto / BMW Group Archives / Brian Joscelyne