Ford GT: Produktion ausverkauft!

Bereits kurz nach dem Publikumsdebüt der Konzeptstudie Ford GT auf dem Genfer Automobilsalon 2003 hatte die Zahl ernsthafter Kaufanwärter das für Europa vorgesehene Kontingent überschritten. Allein in der Schweiz haben schon über 30 Fans einen Vorvertrag unterschrieben und eine Anzahlung geleistet. Auch auf dem diesjährigem „Goodwood Festival of Speed“ in England, bei dem anlässlich des einhundertjährigen Ford-Firmenjubiläums ein Prototyp zu sehen war, zählte der Supersportwagen zu den Highlights. Und bei kürzlich durchgeführten Testfahrten in Laguna Seca/Kalifornien überschlugen sich die Journalisten mit positiven Kommentaren.

„Wir sind überwältigt von den Reaktionen,“ sagt Jost Capito, Direktor des Ford TeamRS, der Spezialabteilung für High-Performance-Automobile. „Das Entwicklungsprogramm läuft gut, die ersten drei Prototypen sehen wirklich fantastisch aus. Der Ford GT wird ein Supersportler der Extraklasse.“

Auf der IAA in Frankfurt wird der Ford GT erneut ausgestellt und sicherlich das Interesse weiterer Automobilenthusiasten wecken. Momentan ist die Chance auf eine Kaufoption für den 150.000 US-Dollar teuren Supersportwagen jedoch sehr gering. Trotzdem können sich Interessenten in Europa nach wie vor über www.FordTeamRS.com registrieren lassen. Viel Glück!

Text: Jan Richter
Fotos: Ford