Fisker Coachbuild: Neue Luxuswagenmarke

Der ehemalige Aston Martin Designchef Henrik Fisker und Bernhard Koehler gründen ihre eigene Luxuswagenmarke, mit dem Namen Fisker Coachbuild. Zielsetzung des Unternehmens sei es, Automobile mit der Kombination aus schönem Design und modernster Technik zu schaffen.

Die High-End-Sportwagen sollen in Südkalifornien gebaut und weltweit vertrieben werden. Geplant ist, dass lediglich 150 Einheiten pro Modell gefertigt werden. Mit der Vorstellung erster Designentwürfe wird Ende 2005 gerechnet. Dazu CEO Henrik Fisker: „Wir hoffen, dass wir mit unserem Designs den Markt für Luxus-Sportwagen mit einem unverwechselbaren Sportwagen bereichern werden. Bei Fisker Coachbuild dreht sich alles um Emotion und hervorragendes Design“.

Text: Classic Driver
Foto: Classic Driver


ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!