Ferrari Racing Days 2007: Rossa Corsa

Vom 21. bis 23. September 2007 heißt es wieder: Start frei für die legendären Ferrari Racing Days auf dem Hockenheimring! Bereits seit 1996 steht diese Veranstaltung für die Faszination Ferrari. Zur Ausgabe 2007 werden wieder einige hundert Ferrari im großen Fahrerlager des Hockenheimrings erwartet. Spannende Rennen in den verschiedenen Rennserien der italienischen Marke sollen für Spannung und Unterhaltung auf der Strecke sorgen.

Neben den modernen Ferrari-Modellen wird auch eine große Anzahl an klassischen Vertretern der Marke zu sehen sein. Die diesjährige Auflage der Racing Days werden dem 60-jährigen Firmenjubiläum gewidmet. Am Sonntag ab 15 Uhr wird aus diesem Anlass ein Geburtstags-Korso über den Hockenheimring fahren. An ihm werden Modelle wie der Ferrari FXX, F40, F50, Enzo, 288 GTO Barchetta und Superamerica teilnehmen. Leider wird der Formel 1-Rekordweltmeister Michael Schumacher nicht vor Ort in Hockenheim sein.

Ferrari Racing Days 2007: Rossa CorsaFerrari Racing Days 2007: Rossa Corsa

Mehr als 50 Klassiker aus der bewegten Ferrari-Geschichte gehen bei der Shell Ferrari Historic Challenge an den Start. In drei Wertungskategorien liefern sich zahlreiche automobile Legenden wie etwa der Ferrari 250 GTO, der Ferrari 250 Testa Rossa oder der Maserati 250F von Juan Manuel Fangio spannende Duelle. Modernere Rennwagen starten bei der Ferrari Challenge Trofeo Pirelli Europe. Gestartet wird in zwei verschiedenen Klassen mit insgesamt etwa 55 Fahrern aus 18 europäischen Nationen. Die Piloten fahren mit großem Engagement um Punkte und Trophäen dieser Europameisterschaft.

In diesem Jahr braucht das Motodrom von Hockenheim auch nicht auf die Formel 1 zu verzichten. Es wird ein komplettes GP-Feld von gut 20 Startern mit überwiegend modernen 10-Zylinder Motoren für das Ferrari F 1-Clienti-Rennen erwartet. Zusätzlich sollen einige Zwölfzylinder-F1-Typen für eine unverwechselbare Geräuschkulisse sorgen. Die ehemaligen F1-Rennwagen stellen den Höhepunkt der diesjährigen Veranstaltung dar.

Die Ferrari Racing Days ziehen natürlich nicht nur deutsche Ferraristi an, sondern auch Besucher aus den europäischen Nachbarländern. Zudem treffen sich die Mitglieder des Ferrari Club Deutschland im Rahmen der beliebten Veranstaltung auf dem Hockenheimring. Bereits mehrmals präsentierte Ferrari im Rahmen der Racing Days neue Modelle, so zum Beispiel 1996 den Ferrari 550 Maranello oder 2000 den Ferrari 360 Spider. Stargast diesmal wird der neue Ferrari 430 Scuderia sein, der erst wenige Tag zuvor auf der Internationalen Automobil-Ausstellung in Frankfurt präsentiert werden wird.

Ferrari Racing Days 2007: Rossa CorsaFerrari Racing Days 2007: Rossa CorsaFerrari Racing Days 2007: Rossa CorsaFerrari Racing Days 2007: Rossa CorsaFerrari Racing Days 2007: Rossa CorsaFerrari Racing Days 2007: Rossa Corsa

Text: J. Philip Rathgen
Fotos: Ferrari



ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!