Ferrari-Maserati Callenge – das Finale im Oktober 2003

Auf dem Rundkurs von Mugello in der Toskana werden vom 15. bis 19. Oktober die Finalläufe der Ferrari-Maserati Challange stattfinden. Der Veranstaltungsplan umfasst folgende Rennen:

– Die Ferrari Challenge Pirelli Trophy, eine von der FIA anerkannte GT-Meisterschaft für Ferrari-Kunden, die mit 400 PS-starken Fahrzeugen des Typs Ferrari 360 Modena Challenge um den Titel kämpfen.

– Die Shell Historic Ferrari Maserati Challenge bietet seit mehreren Jahren Enthusiasten und Sammlern aus aller Welt die Möglichkeit, ihre historischen Ferrari und Maserati-Rennsportwagen wie damals über den Parcours zu bewegen.

– Das Finale der in diesem Jahr erstmalig veranstalteten Trofeo Vodafone Maserati Europe. Im letzten Lauf dieser Serie wird der französische Filmdirektor Luc Besson neben Rene Arnoux fahren, der zwischen 1983 bis 1985 für die Scuderia Ferrari Rennen gefahren ist.

Als zusätzliches Highlight wird die Scuderia Ferrari an den Wochenendtagen ihre F1-Rennwagen ausstellen, unter denen sich auch das aktuelle Marlboro F1-Auto befinden wird. Mit dabei sein werden die offiziellen F1-Piloten Michael Schumacher und Rubens Barrichello sowie die Testfahrer Luca Badoer und Felipe Massa, die mit Maserati Cambiocorsa Coupés ein Showrennen austragen werden.

Text: Jan Richter
Fotos: Ferrari