Ferrari Enzo von Novitec – Gelbfieber

Wer die 398 anderen Besitzer eines Ferrari Enzos beeindrucken möchte, erhält bei Novitec das passende Feintuning für seinen Boliden. Die Stettener trauen sich zwar nicht an das Motormanagement des Supersportlers, individualisieren ihn jedoch auf Wunsch mit einer modifizierten Heckansicht, gesteigertem Motorsound und einem neu gestalteten Cockpit.

Mit Blick auf das Leistungspotenzial des Enzos – zur Erinnerung: 660 PS und 657 Nm – wurde den Ferrari-Spezialisten aus Süddeutschland schnell klar: „Der Enzo ist ein Superlativ, der keiner weiteren Änderungen bedarf.“ Auch das aus der F1 abgeleitete Fahrwerk sollte von allen Handgriffen verschont bleiben. Stattdessen wurde lediglich die Heckpartie durch tiefschwarze Rückleuten modifiziert und eine eigens entwickelte Abgasanlage für ein noch beeindruckenderes Sounderlebnis montiert.

Darüber hinaus geht Novitec auf Kundenwünsche nach Individualisierung des Cockpits ein. Nach umfangreicher Beratung kann der Kunde durch Detaillösungen sein persönliches Interieur kreieren.

Text: Classic Driver
Fotos: Novitec Rosso


ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!