Ferrari California: Neue Bilder & Fakten

Kurz nach der Enthüllung des Ferrari California reicht der Konzern frisches Bildmaterial nach. Dieses zeigt den 460 PS starken Baby-Ferrari erstmals mit geschlossenem Dach. Berichtet wird außerdem von einem ersten Ausritt, die Ferrari-Präsident Luca di Montezemolo auf dem neuen Stallpferdchen genoss.

„Der Ferrari California ist“, so berichtet Montezemolo begeistert, „der erste Ferrari, der sowohl als Coupé als auch als Spider genutzt werden kann – mit einem Hardtop, das sich in 14 Sekunden schließt. Der California 2+ ist ein Fahrzeug mit leichtem Handling und ist gleichzeitig zu exzellenten Leistungen fähig. Hinter den Sitzen steht viel Raum zur Verfügung, der bei der Nutzung ein Höchstmaß an Flexibilität bietet.“

Ferrari California: Neue Bilder & FaktenFerrari California: Neue Bilder & Fakten

Der hier gezeigte Ferrari California 2+ – die Zusatzbezeichnung weißt auf die Sitzgelegenheiten hinter Fahrer und Beifahrer hin – trägt den Blauton „Azzurro California“. Diese Farbe war typisch für den berühmten Spider der 60er Jahre und auch die Farbe des Modells, das auf dem Automobilsalon in New York im Jahre 1962 ausgestellt wurde.

Ferrari California: Neue Bilder & FaktenFerrari California: Neue Bilder & Fakten

Einen ausführlichen Artikel über den Ferrari California lesen Sie bei Classic Driver.

Fakten

Karosserie: 4.560 x 1.900 mm

Radstand: 2.700 mm

Kofferraumvolumen: 360 Liter, bei offenem Dach 260 Liter

Verbrauch (ECE): 13,2 l/100 km

CO2-Ausstoß: innerhalb der 310 g/km-Grenze.

Text: Jan-Christian Richter
Fotos: Ferrari


ClassicInside - Der Classic Driver Newsletter
Jetzt kostenlos abonnieren!